Zentrum der Gesundheit
Möhren-Kartoffel-Gratin

Möhren-Kartoffel-Gratin

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit) - Kartoffeln sind sehr gesund. Abgesehen vom Vitamin C sowie einigen B-Vitaminen liefern Kartoffeln reichlich Mneralstoffe, wie z. B.Kalium, Magnesium, Eisen, Zink und Phosphor, sowie jede Menge Carotinoide. Studien zufolge können Kartoffeln sogar zum Abbau von Übergewicht und Bluthochdruck beitragen.

Zutaten und Zubereitung "Möhren-Kartoffel-Gratin"

Zutaten für 4 Potionen:

  • 800 g Kartoffeln - in dünne Scheiben schneiden
  • 1 Bund Möhren - in dünne Scheiben schneiden
  • 2 Knoblauchzehen - auspressen
  • 3 EL Mandelstifte
  • 250 g Sojasahne
  • 200 ml Sojamilch
  • 2 EL Kokosöl für die Form
  • Kristallsalz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • 10 Minzeblätter - waschen, trocken tupfen und grob hacken

Zubereitung:

Den Backofen auf 150°C vorheizen.

Eine ofenfeste Form mit Kokosöl ausstreichen, die Kartoffel- und die Möhrenscheiben im Wechsel in die Form schichten (je 1 Schicht Kartoffeln, dann 1 Schicht Möhren). Jede Schicht mit Kristallsalz, Pfeffer und Muskatnuss kräftig würzen.

Die Sojamilch mit der Sojasahne verrühren und über das Gemüse giessen.

Die gepressten Knoblauchzehen und die Mandelstifte auf dem Gratin verteilen.

Das Ganze auf der mittleren Einschubleiste ca. 30 Minuten backen.

Das Gratin vor dem Servieren mit den Minzeblättchen bestreuen.

 


Ausbildung zum Ernährungsberater an der Akademie der Naturheilkunde


Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal