Frühstück

Müsli mit Haferflocken, Obst und Joghurt

  • Autor: Zentrum-der-Gesundheit
  • aktualisiert: 09.11.2018
  • 0 Kommentare
Müsli mit Haferflocken, Obst und Joghurt
© ZDG/nigelcrane

(Zentrum-der-Gesundheit) - Vollkornhafer zählt zu den gesündesten Getreidearten. Er ist glutenarm und deutlich nährstoffreicher als andere Getreide. Hafer ist gut für das Bindegewebe, Knochen, Gelenke, Nervensystem, Haut und Haare. Zudem wirkt sich der regelmässige Verzehr von Hafer positiv auf den Blutzucker- und den Cholesterinspiegel aus.

Zutaten für 2 Portionen

Für das Müsli

  • 60 g Vollkorn-Haferflocken, zart
  • 150 g Apfel – mit der Reibe grob raffeln; 1 EL für die Deko zur Seite legen
  • 200 g Banane – in feine Scheiben schneiden; 2 - 3 Scheiben für die Deko zur Seite legen
  • 3 - 4 Datteln – entkernen und in sehr kleine Stücke schneiden; 1/2 Dattel für die Deko in Scheiben schneiden
  • ein paar Walnüsse für die Deko

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 250 g Sojajoghurt Natur
  • 100 ml Sojadrink
  • 1 – 2 EL Nussmus (Haselnussmus, Mandelmus, etc.)
  • 1 Prise Zimt nach Geschmack

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 15 Minuten

Die Haferflocken und das Nussmus mit dem Joghurt und dem Sojadrink in einer Schüssel verrühren. Dann das Obst und die Dattelstückchen unterheben und mit Zimt abschmecken.

Mit Apfel, Banane, Dattel und Walnüsse dekoriert servieren.

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir haben uns immer sehr über Ihre Kommentare gefreut. Da uns die Ressourcen fehlen, um auf alle Ihre Fragen und Anmerkungen gebührend einzugehen, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion zu deaktivieren.

Lieben Dank für Ihr Verständnis,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit