Kuchen

Obstkuchen

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • aktualisiert: 07.12.2017
  • 0 Kommentare
Obstkuchen

Zutaten und Zubereitung des Rezepts "Obstkuchen"

Zutaten für 8 - 12 Portionen

Für den Kuchen

  • 100 g vegane Zartbitterschokolade
  • 500 g beliebiges Obst
  • 150 g Vollkornmehl
  • 100 g Haselnüsse
  • 100 g Alsan

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 30 g Rohrzucker
  • 1/2 TL Ursalz
  • 4 EL kaltes Wasser
  • Sesamöl (nach belieben Mandelöl) zum Einfetten

Für die Glasur

  • 500 ml Fruchtsaft oder Wasser
  • 3 EL Marmelade, erwärmt und glattgerührt

Oder Tortenguss aus: 1 TL Zucker 1 TL Agar-Agar

Zubereitung

Die Nüsse in einer heißen Pfanne ohne Fett anrösten und fein mahlen. Mehl, Alsan, Rohrzucker sowie das kalte Wasser zugeben und mit den Händen einen Mürbeteig bereiten. Den Teig im Kühlschrank 30 Minuten ruhen lassen.

Eine Obstkuchenform einfetten, den Teig drauf verteilen, mit der Gabel an verschiedenen Stellen einstechen und bei 200° C ca. 20 Minuten backen.

Die Schokolade in einem Topf schmelzen und mit einem Pinsel auf dem erkalteten Kuchenteig verteilen.

Nach Erkalten mit Obst belegen und mit der warmen flüssigen Marmelade bestreichen oder einen Tortenguss wie folgt zubereiten: 150 ml Saft oder Wasser mit dem Zucker zum Kochen bringen. Das Agar-Agar-Pulver in der restlichen Flüssigkeit verquirlen und in den kochenden Saft rühren. Unter ständigem Rühren 2 Minuten kochen und kurz abkühlen lassen. Wenn der Guss schon etwas Festigkeit erlangt hat, mit einem Esslöffel auf dem Obstkuchen verteilen.

Nach Erkalten wird der Tortenguss schnittfest

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Schreiben Sie den ersten Kommentar

Um einen Kommentar abzugeben müssen Sie angemeldet sein.

Anmelden Registrieren