Brotaufstriche

Olivenaufstrich

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 18.06.2019
Olivenaufstrich
©gettyimages.de/Pinkybird

Oliven zählen ebenso wie Avocados zu den gesündesten Fettquellen, denn sie enthalten jede Menge einfach ungesättigter Fettsäuren. Zudem liefern sie bemerkenswerte Mengen an Natrium, Calcium, Phosphor und Eisen. Und auch mit ihrem Gehalt an Vitamin A und Folsäure können sie punkten. Bei den schwarzen Oliven handelt es sich, im Gegensatz zu der grünen Sorte, um voll ausgereifte Früchte. Daher ist ihr Nähr- und Vitalstoffgehalt noch deutlich höher als der grüner Oliven.

Zutaten für 1 Glas

Für den Aufstrich

  • 100 g Tofu naturell
  • 150 g schwarze Oliven – entsteinen und sehr fein hacken
  • 1 Knoblauchzehe

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 100 ml Sojasahne
  • 1 TL Kapern – sehr fein hacken
  • 1/2 Bund Petersilie – waschen und fein hacken
  • 2 EL Olivenöl
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 10 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 1 Minuten

Oliven, Kapern und Petersilie mit dem Olivenöl verrühren. Den Knoblauch durch die Presse dazudrücken.

Den Tofu mit der Sojasahne cremig pürieren und mit den anderen Zutaten gut vermischen.

Zum Schluss mit Kristallsalz und Pfeffer abschmecken.

Nährwerte pro 1/2 Glas

  • Kalorien: 489 kcal
  • Kohlenhydrate: 7 g
  • Eiweiss: 7 g
  • Fett: 47 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen