Zutaten für 1 Springform mit 22 cm Durchmesser, ergibt 12 Stücke

Für den Kuchen

  • 100 g Buchweizenmehl
  • 100 g Mandeln gemahlen
  • 60 g Kakaopulver
  • 1 TL Vanille gemahlen
  • 130 g Kokosblütenzucker
  • 1 Päckchen Weinsteinbackpulver

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 6 EL Apfelmus
  • 70 ml Kokosöl
  • 100 ml Mandelmilch
  • Abgeriebene Schale von einer Bio-Orange
  • 200 ml Flohsamenpudding aus gemahlenen Flohsamenschalen (siehe unten)
  • Orangenblütenwasser z. B. von Cosmoveda (in ein Sprühfläschchen füllen)
  • Blüten zum Dekorieren, z. B. Stiefmütterchen oder auch getrocknete Blüten (Essbare Blüten gibt es in Bio- oder Feinkostläden, auf Märkten oder im eigenen Garten)

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit ca. 20 Minuten
  • Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten

1½ EL Flohsamenschalenpulver mit 200 ml kaltem Wasser im Mixer pürieren. In ein Schälchen füllen und 10 Minuten gelieren lassen. Das ist der Flohsamenpudding.

Backofen auf 180° C vorheizen. Backform bereitstellen.

Kokosöl, sollte es fest sein, in einem kleinen Topf bei niedriger Temperatur schmelzen. Kokosöl wird schon bei ca. 24 bis 26° C weich und schliesslich flüssig.

Buchweizenmehl, Mandeln, Kakaopulver, Vanillepulver und Kokosblütenzucker mischen. Apfelmus, Backpulver, Kokosöl, Mandelmilch und Flohsamenpudding dazu geben. Alle Zutaten mit einem Kochlöffel oder Teigschaber von unten nach oben, kreisförmig mischen bis eine homogene aber luftige Masse entsteht.

Die Backform mit etwas Kokosöl auspinseln und den Teig einfüllen.

Im Backofen ca. 25 Minuten backen.

Den Kuchen herausnehmen und etwas auskühlen lassen. Mit Orangenwasser besprühen und mit Blüten dekorieren.

Dazu passt vegane Schlagsahne, Apfelmus oder eine Vanillesauce.

Nährwerte pro Stück

  • Kalorien: 206 kcal
  • Kohlenhydrate: 19 g
  • Eiweiss: 3 g
  • Fett: 12 g

Fernausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Sie interessiert, was in unserem Essen steckt und wollen wissen, wie sich Nähr- und Vitalstoffe auf den Körper auswirken? Sie wünschen sich ein gesundes Leben für sich, Ihre Familie und Mitmenschen? Ernährungsberater sind beliebt – doch oft geht bei der Beratung der ganzheitliche Aspekt vergessen, den es für eine nachhaltige Gesundheit braucht. Lernen Sie bei der Akademie der Naturheilkunde die Zusammenhänge zwischen Lebens- und Ernährungsweise sowie physischem und psychischem Wohlbefinden kennen.

Die Akademie der Naturheilkunde bildet interessierte Menschen wie Sie in rund 16 Monaten zum ganzheitlichen Ernährungsberater aus. Bestellen Sie hier die kostenlose Infobroschüre.

Rezepte die Ihnen gefallen könnten