Burger

Linsen-Pfeffer-Bällchen

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 18.02.2019
Linsen-Pfeffer-Bällchen
© ZDG/nigelcrane

Diese würzig-pikanten Linsen-Pfeffer-Bällchen sind ganz einfach in der Zubereitung und schmecken fantastisch. Wir haben sie zu kleinen Bällchen geformt und in einem Vollkorn-Wrap serviert. Und wenn sie etwas grösser und flacher geformt werden, können Sie sie auch als Bratlinge zu einem feinen Gemüsegericht geniessen.

Zutaten für 55 kleine Bällchen

Für die Linsen-Pfeffer-Bällchen

  • 200 g grüne Linsen
  • 80 g Lauch – fein geschnitten (nur den weissen Teil verwenden)
  • 80 g rote Zwiebel – fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe – zerdrückt
  • 1 rote Chilischote, mild – entkernen und fein schneiden

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 4 EL Erdnussöl
  • 1 EL Tamari (Sojasauce)
  • 3 EL grüne Pfefferkörner, eingelegt – abtropfen lassen
  • 1 TL Senfkörner – im Mörser zerstossen
  • 2 EL fein gehackte Petersilie und Koriander
  • 1 Lorbeerblatt und 20 schwarze Pfefferkörner – im Tee-Ei mitkochen
  • 50 g Kichererbsenmehl zum Verkneten
  • 2 EL Kichererbsenmehl – mit 4 EL Wasser verrühren (Ei-Ersatz)
  • 1/2 TL Paprikapulver, geräuchert
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 40 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 45 Minuten

Die Linsen über einem Sieb gründlich spülen und kurz abtropfen lassen.

Anschliessend in einen Topf geben, mit Gemüsebrühe auffüllen, das Gewürz-Ei dazugeben und ohne Deckel schnell zum Kochen bringen. Dann die Hitze stark reduzieren und die Linsen darin leicht köchelnd 30 - 40 Minuten weichgaren.

Zwischenzeitlich eine Pfanne mit 1 EL Erdnussöl erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin 1 Min. glasig dünsten, dann Lauch und Chilischote hinzufügen und kurz mitbraten.

Wenn die Linsen weich sind, das Gewürz-Ei entfernen und die überschüssige Brühe abgiessen.

Die Linsen zurück in den Topf geben und mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken.

Dann den Pfanneninhalt, den Ei-Ersatz, die Kräuter und Gewürze unter den Linsenbrei mischen, mit dem Kichererbsenmehl zu einem formbaren Teig verkneten und abschmecken.

Aus dem Teig walnussgrosse Bällchen formen und in dem restlichen Öl von allen Seiten 5 Min. braten.

Die Linsen-Pfeffer-Bällchen können Sie z. B. zusammen mit Paprika, Gurke und einer süss-sauren Chili-Sauce in einem Vollkorn-Wrap geniessen.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 688 kcal
  • Kohlenhydrate: 80 g
  • Eiweiss: 31 g
  • Fett: 24 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen