Frühstück

Pflaumen-Nuss Smoothie

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • aktualisiert: 14.11.2011
  • 0 Kommentare
Pflaumen-Nuss Smoothie
© Dani Vincek – Shutterstock.com

Die bekannteste Wirkung von Pflaumen ist, dass sie die Darmperistaltik kräftig anregen und somit einer Verstopfung entgegenwirken. Aber Pflaumen haben auch eine entwässernde und schadstoffbindende Wirkung. Verantwortlich dafür sind einige in den Pflanzenfasern enthaltenen sekundären Pflanzenstoffe wie z. B. Pektin und Zellulose.

Zutaten für 2 Portionen

Für den Smoothie

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 50 ml Kirschsaft
  • 250 ml vom Einweichwasser der Pflaumen

Zubereitung

Alles in einen Mixer geben und gut durchmixen. Bei Bedarf noch etwas Flüssigkeit dazugeben.

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir haben uns immer sehr über Ihre Kommentare gefreut. Da uns die Ressourcen fehlen, um auf alle Ihre Fragen und Anmerkungen gebührend einzugehen, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion zu deaktivieren.

Lieben Dank für Ihr Verständnis,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit