Glutenfreie Rezepte

Karotten-Pizza – glutenfrei

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 07.12.2018
  • 0 Kommentare
Karotten-Pizza – glutenfrei
© ZDG/nigelcrane

Diese wunderbare Karotten-Pizza sieht nicht nur fantastisch aus, sie schmeckt auch genauso! Der Teig besteht aus Karotten, Kichererbsen und Buchweizen. Für den Belag haben wir Tomaten, Kräuterseitlinge und Rucola gewählt.

Zutaten für 2 Portionen

Für den Karottenteig

  • 220 g Karotten – schälen und in 1-cm-Stücke schneiden
  • 50 g Kichererbsen aus dem Glas – abgiessen und abtropfen lassen
  • 50 g Buchweizen
  • 2 TL Chiasamen – mit 2 EL Wasser vermischen und quellen lassen
  • 90 g Buchweizenmehl
  • 1 Prise Kreuzkümmel
  • ½ TL Kristallsalz

Für den Belag

  • 80 g getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten – abtropfen lassen
  • 100 g Kräuterseitlinge – putzen und in Scheiben schneiden
  • 15 Cherrytomaten – halbieren
  • 20 g Rucola
  • 1 EL gehackter Oregano

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 50 ml Gemüsebrühe
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • Kristallsalz
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 20 Minuten, Kochzeit ca. 45 Minuten

Den Buchweizen in 100 ml Wasser und etwas Salz abgedeckt aufkochen, dann die Hitze reduzieren und 15 Min. köcheln lassen (falls noch etwas Flüssigkeit vorhanden ist, über einem Sieb abgiessen).

Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze aufheizen und ein mit Backpapier bestücktes Backblech bereitstellen.

Zwischenzeitlich die Karotten zusammen mit den Kichererbsen, dem gekochten Buchweizen, eingeweichten Chiasamen, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer in einen Hochleistung-Mixer geben und pürieren (kleine Stückchen sind ok); ggf. etwas Wasser dazugeben.

Dann die Masse in eine Schüssel geben, mit dem Buchweizenmehl vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auf das Backpapier geben und darauf gleichmässig, ca. 5-mm-dick verstreichen.

Die getrockneten Tomaten zusammen mit der Gemüsebrühe, 2 EL Olivenöl und dem Tomatenmark zu einer Creme pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Teig damit bestreichen.

Dann mit den Kräuterseitlingen und den Tomaten belegen. Die Pizza ca. 30 Min. im Ofen backen.

Schliesslich aus dem Ofen nehmen, mit Oregano bestreuen, den Rucola mit 1 EL Olivenöl vermengen und darüber verteilen.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 563 kcal
  • Kohlenhydrate: 67 g
  • Eiweiss: 12 g
  • Fett: 19 g

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Basenüberschüssig kochen

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir haben uns immer sehr über Ihre Kommentare gefreut. Da uns die Ressourcen fehlen, um auf alle Ihre Fragen und Anmerkungen gebührend einzugehen, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion zu deaktivieren.

Lieben Dank für Ihr Verständnis,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit