Psyche

Psyche

Depressionen & Burnout

Nitrostress als Ursache vieler Erkrankungen

Nitrostress als Ursache vieler Erkrankungen

(Zentrum der Gesundheit) – Nitrostress bezeichnet eine übermässige Belastung des Organismus mit oxidierten Stickstoffradikalen. Nitrostress kann viele Krankheiten, die bisher medizinisch kaum erklärbar waren, verursachen und verstärken. Dennoch…

22.03.2017 0 Kommentare Mehr lesen
Serotoninspiegel natürlich erhöhen

Serotoninspiegel natürlich erhöhen

(Zentrum der Gesundheit) – Ein niedriger Serotoninspiegel wird oft mit Depressionen, Trübsinn und chronisch schlechter Stimmung in Verbindung gebracht. Ein niedriger Serotoninspiegel kann aber auch noch ganz andere Folgen haben, wie z. B.…

11.03.2017 2 Kommentare Mehr lesen
Ätherische Öle gegen Depressionen

Ätherische Öle gegen Depressionen

(Zentrum der Gesundheit) – Ätherische Öle können bei sehr vielen Beschwerden eingesetzt werden. Sie lindern Stress und Nervosität, bessern Schlafstörungen und Schwangerschaftsbeschwerden und finden Anwendung bei Rücken- und Nackenschmerzen.…

16.02.2017 0 Kommentare Mehr lesen
Ernährungstherapie bei Depressionen

Ernährungstherapie bei Depressionen

(Zentrum der Gesundheit) – Die welterste randomisierte und kontrollierte Studie am Menschen zeigt: Eine Ernährungsumstellung kann zur Therapie von Depressionen eingesetzt werden. Forscher der Deakin University in Australien fanden heraus, dass die…

09.02.2017 0 Kommentare Mehr lesen
Dem Stress entgegenwirken

Dem Stress entgegenwirken

(Zentrum der Gesundheit) - Das Leben in unserer modernen Zeit ist von Stress geprägt. Manchmal kann Stress als positive Kraft in unserem Leben fungieren. Wenn uns der Stress allerdings zu sehr zusetzt, ist es an der Zeit, dagegen etwas zu unternehmen.

03.08.2016 3 Kommentare Mehr lesen
Mehr lesen

Psychische Störungen

Das Borderline Syndrom

Das Borderline Syndrom

(Zentrum der Gesundheit) – Menschen mit Borderline Syndrom leiden unter heftigen Stimmungsschwankungen. Sie fühlen sich ihren Impulsen hilflos ausgeliefert und haben instabile zwischenmenschliche Beziehungen. In manchen Fällen kommt es zu…

18.05.2017 0 Kommentare Mehr lesen
Soziale Phobie: Verhaltenstherapie besser als Medikamente

Soziale Phobie: Verhaltenstherapie besser als Medikamente

(Zentrum der Gesundheit) – Um eine Soziale Phobie zu behandeln oder gar zu heilen, ist eine kognitive Verhaltenstherapie am besten geeignet. Menschen mit Sozialphobie erleben starke Angstsymptome, wenn sie mit anderen Menschen interagieren müssen.…

10.04.2017 0 Kommentare Mehr lesen
Welche Vitamine bei Schizophrenie

Welche Vitamine bei Schizophrenie

(Zentrum der Gesundheit) – Bei Schizophrenie gibt es aus schulmedizinischer Sicht derzeit keine Aussicht auf Heilung. Die Schulmedizin verordnet daher Medikamente, mit denen man hofft, wenigstens die typischen Schizophrenie-Symptome mindern zu…

23.03.2017 0 Kommentare Mehr lesen
Schüchternheit als Krankheit

Schüchternheit als Krankheit

(Zentrum der Gesundheit) - Wer gerne isst, hat eine Essstörung. Wer schüchtern ist, braucht psychiatrische Betreuung. Wer gelegentlich einen Wutanfall bekommt, sollte dringend Pillen schlucken und wer Zukunftsängste hat, ist längst überfällig.…

08.03.2017 0 Kommentare Mehr lesen
Mehr lesen