Reisgerichte

Aromatischer Gemüsereis mit Algen Tagliatelle

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 03.04.2019
Aromatischer Gemüsereis mit Algen Tagliatelle
© ZGD/nigelcrane

Der Gemüsereis mit Wakame-Algen ist ein ideales Gericht im Rahmen einer Entschlackung, Darmsanierung, Leberreinigung, Lymph- oder Nierenreinigung. Der aromatische Reis enthält neben den Algen auch jede Menge Gemüse, so dass der Körper bei der Ausleitung von Schlacken unterstützt und gleichzeitig mit wichtigen Nährstoffen versorgt wird.

Zutaten für 2 Portionen

Für den Gemüsereis

  • 100 g Camargue-Reis
  • 250 g Wirsing – in 5-mm-Streifen schneiden
  • 150 g Rote Bete, roh – in 8-mm-Würfel sschneiden
  • 120 g Stangensellereie – in feine Scheiben schneiden
  • 50 g Zwiebel – halbieren und in feine Streifen schneiden
  • 3 Wakame-Algenblätter, getrocknet – 1 Std. in kaltem Wasser einlegen (bis sie weich sind), über einem Sieb abgiessen und gut abspülen

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 2 EL Erdnussöl
  • 2 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 EL Yaconsirup
  • 1 - 2 TL Wasabi (japanischer Meerrettich) – mit 50 ml Wasser verrühren
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 15 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 50 Minuten

Für den Gemüsereis Wakame in kaltem Wasser 1 Std. einlegen, bis sie weich sind. Dann das Wasser abgiessen, die Algenblätter gut abbrausen und in feine Streifen schneiden.

Den Reis in 300 ml Wasser ohne Salz 35 Min (bissfest) köcheln lassen.

1 EL Öl in einer Wokpfane erhitzen, die Rote Bete darin 5 Min. anbraten, dann aus der Pfanne nehmen und beiseitestellen.

Das restliche Öl in der Pfanne erhitzen und den Reis, Zwiebeln, Wirsing und den Sellerie darin 6 Min. anbraten. Mit Salz und Kurkuma würzen und die Pfanne vom Herd nehmen

Das Reisgemüse mit Zitronensaft, Yacon, Tamari und dem Wasabi-Wasser würzen. Rote Bete und Algenstreifen unterheben und abschmecken.

Den Gemüsereis (bei Bedarf mit zusätzlicher Wasabipaste) auf 2 Tellern anrichten und geniessen.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 372 kcal
  • Kohlenhydrate: 56 g
  • Eiweiss: 8 g
  • Fett: 11 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen