Zutaten für 4 Portionen

Für die Reis-Bratlinge      

  • 200 g Vollkornreis – über einem Sieb gründlich waschen
  • 100 g Kartoffeln, festkochend – schälen, waschen und würfeln
  • 85 g Dinkel-Paniermehl
  • 600 ml Wasser
  • 80 ml Kokosmilch
  • 4 EL Erdnussöl, hitzebeständig
  • 3 EL Tamari (Sojasauce)
  • 20 g Thai-Basilikum – Blätter fein schneiden
  • 3 Kaffir-Limettenblätter

Für die Ananas-Tomatensauce

  • 200 g Baby-Ananas (netto)
  • 100 g Tomate – waschen und grob würfeln
  • 1 milde rote Chilischote – entkernen und in dünne Ringe schneiden
  • 1 Stängel Zitronengras – in Ringe schneiden
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 TL Amino Kokoswürzsauce* (z. B. von Fairtrade)
  • 2 TL Yaconsirup
  • 1 TL Tamari
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

*Alternativ kannst du auch 1 EL Tamari und etwas Kokosblütenzucker verwenden.

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit ca. 30 Minuten
  • Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten

Für die Reis-Bratlinge 600 ml Wasser in einen Topf geben und den Reis zusammen mit den Limettenblättern und etwas Salz darin 45 Min. weichkochen.

Die Kartoffeln in einem separaten Topf mit gesalzenem Wasser ansetzen und ca. 20 Min. weichkochen. Anschliessend abgiessen, ausdämpfen lassen und stampfen.

In der Zwischenzeit die Ananas-Tomatensauce zubereiten. Hierzu alle Zutaten – ausser Tomatenmark – in einem Standmixer fein pürieren. Dann in einen Topf füllen, aufkochen und 1 Min. kochen lassen. Schliesslich das Tomatenmark einrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Sobald der Reis gar ist, die Limettenblätter entfernen und den Reis etwas abkühlen lassen.

Dann Kokosmilch, Tamari, Paniermehl, Thai-Basilikum sowie Salz und Pfeffer in einer Schüssel gründlich vermengen. Die Kartoffeln und den Reis dazugeben und von Hand zu einem Teig kneten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Öl in einer breiten Pfanne erhitzen; währenddessen den Teig mit nassen Händen zu Kugeln formen und flachdrücken. Dann in das Öl geben und bei mittlerer Hitze von beiden Seiten jeweils 3 Min. braten.

Die Reis-Bratlinge aus der Pfanne nehmen und zusammen mit der Ananas-Tomaten-Sauce geniessen.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 379 kcal
  • Kohlenhydrate: 69 g
  • Eiweiss: 8 g
  • Fett: 7 g

Fernausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Sie interessiert, was in unserem Essen steckt und wollen wissen, wie sich Nähr- und Vitalstoffe auf den Körper auswirken? Sie wünschen sich ein gesundes Leben für sich, Ihre Familie und Mitmenschen? Ernährungsberater sind beliebt – doch oft geht bei der Beratung der ganzheitliche Aspekt vergessen, den es für eine nachhaltige Gesundheit braucht. Lernen Sie bei der Akademie der Naturheilkunde die Zusammenhänge zwischen Lebens- und Ernährungsweise sowie physischem und psychischem Wohlbefinden kennen.

Die Akademie der Naturheilkunde bildet interessierte Menschen wie Sie in rund 16 Monaten zum ganzheitlichen Ernährungsberater aus. Bestellen Sie hier die kostenlose Infobroschüre.


Rezepte die Ihnen gefallen könnten