Reisgerichte

Reissalat mit Fenchel-Gurkengemüse

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 07.05.2019
Reissalat mit Fenchel-Gurkengemüse
© ZDG

Unser leichter aber dennoch sättigender Reissalat zeigt, wie wunderbar die beiden Gemüse Fenchel und Gurke miteinander harmonieren. Gerade die Gurke wird gedämpft zu einem sehr zarten und schmelzenden Gemüse, und der Fenchel gehört zu den eisenreichen Lebensmitteln. Servieren Sie den Reissalat zu einem Veggie-Burger oder Gegrilltem. Ohne weitere Beilagen passt der Reissalat hingegen perfekt in Ihre Entschlackungskur.

Zutaten für 2 Portionen

Für den Salat

  • 125 g Vollkornreis
  • 1 mittlere Fenchelknolle – vierteln, Struck entfernen, in Streifen schneiden und waschen
  • 1 kleine Salatgurke – waschen und schälen

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Olivenöl
  • ½ TL gelbe Curry Mischung
  • ½ TL Koriander
  • ¼ TL Kreuzkümmel
  • 1 Prise Chili (alternative Cayennepfeffer)

Für das Dressing

  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Yaconsirup
  • den Saft ½ Limette
  • 1 TL Senf
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • ½ Bund Petersilie – waschen, trocknen und fein hacken

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 20 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 30 Minuten

Den Reis ca 30 Minuten in Salzwasser garen, aus dem Topf nehmen und in einer Schüssel abkühlen lassen.

Von der geschälten Salatgurke ein paar Streifen für die Deko mit dem Sparschäler herunterziehen und beiseite stellen. Den Rest der Gurke in kleine Würfel schneiden.

1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und den Fenchel darin 2 Minuten anschwitzen. Dann die Gewürze dazugeben und gut vermischen. Mit Gemüsebrühe ablöschen und so lange schmoren lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Dann die Gurkenwürfel hinzugeben und kurz mitschmoren. Schliesslich den Reis unterheben, nochmals erwärmen und die Hitze ausschalten.

Für das Dressing den Limettensaft, Olivenöl, Yaconsirup und Senf in einer separaten Schüssel verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Dressing über die Reis-Gemüsemischung geben und die Petersilie unterheben. Alles gut miteinander vermengen und nochmals abschmecken. Portionsweise auf Tellern anrichten und mit den Gurkenscheiben dekoriert servieren.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 533 kcal
  • Kohlenhydrate: 54 g
  • Eiweiss: 8 g
  • Fett: 30 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen