Frühstück

Acaibeeren-Püree – basisch und vegan

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 22.01.2019
Acaibeeren-Püree – basisch und vegan
© marcelokrelling - Fotolia.com

Bei diesem Acaibeeren-Püree handelt es sich um eine wunderbar cremig-knusprige Frühstücksidee, die nicht nur köstlich schmeckt, sondern zudem auch sehr gesund ist. Da die Acaibeeren zu den kraftvollsten Antioxidantien der Natur zählen, können sie die Angriffe freier Radikale abfangen und so unsere Zellen vor Alterung und Entartung schützen.

Zutaten für 2 Portionen

Für das Püree

  • 200 g Acaibeeren-Püree (TK) – auftauen lassen (im Sommer nicht erforderlich)
  • 1 Banane – grob schneiden und 6 Scheiben zur Deko beiseitelegen
  • 100 ml Apfelsaft
  • 4 EL Crunchy-Müsli

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 10 Minuten

Alle Zutaten, bis auf das Müsli, in den Mixer geben und zu einer cremigen Mischung verarbeiten. Diese dann in 2 Schalen füllen, mit dem Müsli bestreuen und den Bananenscheiben garniert servieren.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 193 kcal
  • Kohlenhydrate: 39 g
  • Eiweiss: 3 g
  • Fett: 2 g

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen