Zutaten für 2 Portionen

Für die Älplermagronen

  • 200 g Älplermagronen (Dinkel-Makkaroni oder Dinkel-Penne)
  • 250 g Kartoffeln, festkochend – waschen, schälen und würfeln
  • 2 grosse rote Zwiebeln – schälen, in Ringe schneiden und in 3 EL hellem Dinkelmehl wenden
  • 250 g veganer Parmesan– selber machen

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 1 Liter Wasser
  • 150 g Soja-Sauerrahm (z. B. von Soyana)
  • 100 ml Soja-Mandeldrink
  • 2 EL Kokosöl
  • ½ TL Muskatnusspulver
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

Für das Apfelmus

  • 2 süsse, reife rote Äpfel ( z. B. Royal Gala) – waschen, vierteln, entkernen und würfeln
  • 250 ml Wasser
  • 1/2 Zitrone – auspressen
  • 1/2 Bio-Orange – davon den Abrieb
  • 1 EL Yaconsirup
  • ½ TL Vanillepulver
  • 1 Prise Zimtpulver
  • 1 Prise Ingwerpulver
  • 1 Prise Kardamompulver

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit ca. 30 Minuten
  • Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten

Eine Auflaufform mit Öl bepinseln und beiseitestellen; den Backofen auf 160 °C vorheizen.

Für die Älplermagronen das Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, gut salzen und die Kartoffeln darin 5 - 6 Min. kochen. Dann die Magronen dazugeben, die Hitze reduzieren und weitere 7 - 8 Min. köcheln lassen. Nach Ende der Garzeit alles zusammen über einem Sieb abgiessen und zur Seite stellen.

In der Zwischenzeit die bemehlte Zwiebeln in Kokosöl anbraten, bis eine krosse Konsistenz mit dunkler Farbe entstanden ist. Dann mit einem Schaumlöffel aus der Pfanne nehmen und zum abtropfen auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller geben.

Den Soja-Mandeldrink und den Sauerrahm in einen Topf füllen, die Hälfte des Parmesans dazugeben und unter Rühren kurz aufkochen lassen. Dann die Kartoffeln und die Magronen in den Topf geben, alles gut vermengen und darin erhitzen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Das Ganze in die Auflaufform füllen, mit dem restlichen Parmesan bestreuen und ca. 15 Min. im Ofen backen. Dann den Backofen abschalten, die Röstzwiebeln über dem Auflauf verteilen und bei leicht geöffnetem Ofen warmhalten.

In der Zwischenzeit das Apfelmus zubereiten. Hierzu das Wasser und die Äpfel in einen Topf geben, mit Zimt, Ingwer und Kardamom würzen und leicht aufkochen lassen. Danach mit Yaconsirup, Vanille, dem Orangenabrieb und dem Zitronensaft verfeinern. 15 Min. weiter leicht köcheln lassen. Anschliessend mit einem Stabmixer fein pürieren.

Die Älplermagronen portionsweise auf Tellern anrichten und mit dem Apfelmus servieren.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 1241 kcal
  • Kohlenhydrate: 151 g
  • Eiweiss: 55 g
  • Fett: 42 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Rezepte die Ihnen gefallen könnten