Zutaten für 10 mittelgrosse Pfannkuchen

Für die Gewürz-Pfannkuchen

  • 150 g Buchweizenmehl
  • 50 g Kichererbsen Mehl

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 250 ml Wasser
  • ½ TL Asafoetida
  • 1 Prise Chili (optional)
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Korianderkörner
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Bockshornkleeblätter
  • ½ TL Schwarzkümmel
  • 1 TL Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Kokosöl (in der nicht-veganen Küche auch Ghee) zum Ausbacken
  • 1 EL gehackte Petersilie (alternativ frische Korianderblätter oder Bärlauchblätter)

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit ca. 15 Minuten
  • Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten

Für die Gewürz-Pfannkuchen die Mehle in einen Hochleistungsmixer geben, das Wasser dazugeben und kurz mixen. Alle weiteren Zutaten nach und nach in den Mixer geben.

Zuerst langsam mixen, bis alle Zutaten miteinander verbunden sind. Dann die Geschwindigkeit erhöhen und sehr fein pürieren.

Sobald die gewünschte Konsistenz erreicht ist, den Mixer ausschalten und mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.

In einer Pfanne das Kokosöl oder Ghee erhitzen. Jeweils 3 - 4 EL (je nach gewünschter Grösse) der Pfannkuchen-Masse in das heisse Öl geben und auf beiden Seiten goldgelb ausbacken.

Auf einem mit reichlich Küchenkrepp ausgelegten Teller zum Abtropfen legen.

Tipp: Diese ayurvedische Gewürz-Pfannkuchen passen hervorragend zu Spargel- oder Gemüsegerichten.

Nährwerte pro Pfannkuchen

  • Kalorien: 124 kcal
  • Kohlenhydrate: 15 g
  • Eiweiss: 3 g
  • Fett: 5 g

Fernausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Sie interessiert, was in unserem Essen steckt und wollen wissen, wie sich Nähr- und Vitalstoffe auf den Körper auswirken? Sie wünschen sich ein gesundes Leben für sich, Ihre Familie und Mitmenschen? Ernährungsberater sind beliebt – doch oft geht bei der Beratung der ganzheitliche Aspekt vergessen, den es für eine nachhaltige Gesundheit braucht. Lernen Sie bei der Akademie der Naturheilkunde die Zusammenhänge zwischen Lebens- und Ernährungsweise sowie physischem und psychischem Wohlbefinden kennen.

Die Akademie der Naturheilkunde bildet interessierte Menschen wie Sie in rund 16 Monaten zum ganzheitlichen Ernährungsberater aus. Bestellen Sie hier die kostenlose Infobroschüre.

Rezepte die Ihnen gefallen könnten