Zutaten für 7 Apfelröschen

Für die Apfelröschen

  • 1 antihaftbeschichtetes Backblech für Muffins
  • 1 Packung Vollkorn-Dinkelblätterteig
  • 2 rote Äpfel, süss (ca. 260 g) - waschen
  • 60 g Aprikosen, getrocknet

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 200 ml Wasser
  • 1 EL Bio-Margarine, vegan – kurz zerlassen
  • 1 Bio-Zitrone – auspressen
  • 2 EL Xylitol (Zuckeraustauschstoff) - im Mixer pulverisieren*
  • ½ TL Bourbon-Vanillepulver
  • 1 Msp. Zimtpulver
  • 1 Msp. Kardamompulver

*Auf diese Weise erhälst du einen feinen Puderzucker.

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit ca. 35 Minuten
  • Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten

Für die Apfelröschen als Erstes das Wasser in ein hohes Gefäss geben und die Aprikosen darin einweichen.

In der Zwischenzeit einen Topf mit Wasser aufkochen lassen. Währenddessen das Kerngehäuse der Äpfel entfernen (entweder mit einem Apfelausstecher oder längs halbieren und mit einem Pariser-, oder Teelöffel). Dann die Äpfel in 3-mm-Scheiben schneiden; dabei sollten alle Scheiben eine gleichmässige Rundung erhalten.

Die Hälfte vom Zitronensaft in das kochende Wasser geben und die Apfelscheiben ca. 30 Sek. darin blanchieren. Dann über einem Sieb abgiessen, kalt abschrecken und abtropfen lassen.

In der Zwischenzeit zu den eingeweichten Aprikosen, Vanillepulver, Zimt und Kardamom geben und in einem Standmixer zu einer feinen Creme pürieren.

Den Blätterteig quer vor dir hinlegen und mit dem Nudelholz den Blätterteig etwas dünner ausrollen, damit er später komplett durchgebacken ist. Dann auf der langen Seite den Teig für 7 gleichmässig dicke Streifen markieren und durchschneiden.

Den Ofen auf 180 °C Umluft aufheizen und die Muffinform mit etwas zerlassener Margarine einfetten.

Die Aprikosencreme auf die Mitte der Streifen streichen. Dann die gut abgetropften Apfelscheiben auf den oberen Rand, übereinanderlappend und mit der runden Seite nach oben legen.

Die untere Kante bis zur oberen Kante hochziehen und dann den ganzen Streifen vorsichtig möglichst eng zusammenrollen und sofort in die Muffinform setzen. Mit dem restlichen Blätterteig ebenso verfahren.

Die Rosen mit der restlichen Margarine einpinseln, das Backblech in das untere Drittel des Ofens schieben und 30 Min backen.

Die Apfelröschen aus dem Ofen nehmen, aus der Form lösenund abkühlen lassen.

Mit dem Puderzucker bestreut servieren und geniessen.

Zu den Apfelröschen schmeckt unsere in nur 15 Min. zubereitete Vanillesauce ganz hervorragend.

Nährwerte pro Apfelröschen

  • Kalorien: 215 kcal
  • Kohlenhydrate: 24 g
  • Eiweiss: 2 g
  • Fett: 12 g

Fernausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Sie interessiert, was in unserem Essen steckt und wollen wissen, wie sich Nähr- und Vitalstoffe auf den Körper auswirken? Sie wünschen sich ein gesundes Leben für sich, Ihre Familie und Mitmenschen? Ernährungsberater sind beliebt – doch oft geht bei der Beratung der ganzheitliche Aspekt vergessen, den es für eine nachhaltige Gesundheit braucht. Lernen Sie bei der Akademie der Naturheilkunde die Zusammenhänge zwischen Lebens- und Ernährungsweise sowie physischem und psychischem Wohlbefinden kennen.

Die Akademie der Naturheilkunde bildet interessierte Menschen wie Sie in rund 16 Monaten zum ganzheitlichen Ernährungsberater aus. Bestellen Sie hier die kostenlose Infobroschüre.