Salate

Couscous-Salat mit Tomaten und einem feinen Aroma

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 22.03.2019
Couscous-Salat mit Tomaten und einem feinen Aroma
© ZDG

Dieser Couscous-Salat verfügt über einen ausgezeichneten Geschmack. Das verwendete Rosengewürz trägt erheblich zu seinem feinen Aroma bei und macht aus dem Salat etwas ganz Besonderes. So ist – gemeinsam mit den anderen Zutaten – ein sehr harmonischer, angenehm würziger und dennoch erfrischender Salat entstanden, der Sie begeistern wird.

Zutaten für 2 Portionen

Für den Salat

  • 100 g Couscous
  • 200 ml kochendes Wasser
  • ½ rote Paprika ca. 80 g – halbieren, putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden
  • 100 g Räuchertofu – in kleine Würfel schneiden
  • 8 Kirschtomaten – waschen und halbieren
  • ½ Frühlingszwiebeln – halbieren, waschen und in 0,5 cm dicke Streifen schneiden

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 1 Knoblauchzehe – schälen und reiben
  • 5 g frischer Ingwer – waschen, trocknen und fein reiben
  • 1 EL Cashewnüsse
  • 4-5 EL Olivenöl
  • 2 EL Apfelessig
  • 1 EL Tamari
  • 1 EL Bio-Rosengewürz (Bio-Laden oder in Onlineshops)
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL Petersilie – waschen, trocknen und fein hacken
  • 1 EL Minze – waschen, trocknen und fein hacken

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 15 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 10 Minuten

200 ml Wasser zum Kochen bringen. Den Couscous in eine Schüssel geben, mit dem heissen Wasser übergiessen, umrühren und abgedeckt ca. 10 Minuten quellen lassen.

Anschliessend mit einer Gabel gut auflockern.

Alle Zutaten – von Paprika bis einschliesslich der Cashewnüsse – zum Couscous geben und untermengen. Mit Apfelessig, Tamari, Salz, Pfeffer, dem Rosengewürz und Olivenöl abschmecken und mit den Kräutern verfeinern.

Nochmals gut vermengen und ca. 1 Stunde abgedeckt kühlstellen.

Hinweis: Der Couscous saugt Flüssigkeiten sehr schnell auf, sodass Sie vor dem Servieren ggf. noch ein wenig Essig und Öl zugeben müssen.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 400 kcal
  • Kohlenhydrate: 37 g
  • Eiweiss: 9 g
  • Fett: 22 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen