Saucen und Dips

Veganer Ei-Ersatz

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • aktualisiert: 04.06.2018
  • 0 Kommentare
Veganer Ei-Ersatz
© ZDG

In der veganen Küche gibt es unterschiedliche Ei-Ersatzvarianten zum Binden verschiedener Speisen. Doch manche von ihnen halten einfach nicht das, was sie versprechen. Daher wollen wir Ihnen mit dieser Rezeptur eine tatsächlich funktionierende Alternative vorstellen, mit der Sie köstliche Teigwaren wie z. B. Spätzle, Gnocchi, Bratlinge, Kuchen etc. optimal binden können.

Zutaten für 1 Glas mit ca. 350 ml

Für den Ei-Ersatz

  • 300 g Bio-Maisgriess
  • 30 g Johannisbrotkernmehl 

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 10 Minuten

Beide Zutaten in einen Hochleistungsmixer geben und ca. 30 Sekunden fein mahlen.

Das Pulver bis zum weiteren Gebrauch in ein gut verschliessbares Glas füllen und trocken lagern.

Wie Sie den Ei-Ersatz einsetzen können, erfahren Sie in unserer Tabelle hier unter diesem Link.

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube

Das Kurkumakochbuch vom Zentrum der Gesundheit

Gefällt Ihnen dieses Rezept?

Wir würden uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen!

Mehr zu diesem Rezept

Schlagwörter

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir freuen uns immer sehr über Ihre Kommentare. Bitte schreiben Sie uns sonntags und montags. Beachten Sie dabei bitte, dass in Ihren Kommentaren keine Markennamen und auch keine Fremdlinks genannt werden dürfen bzw. falls doch, dass diese von uns vor Veröffentlichung des Kommentars entfernt werden.

Lieben Dank für Ihr Verständnis und bis bald,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit