Zentrum der Gesundheit
Veganer Ei-Ersatz

Veganer Ei-Ersatz

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit – Rezepte) – In der veganen Küche gibt es unterschiedliche Ei-Ersatzvarianten zum Binden verschiedener Speisen. Doch manche von ihnen halten einfach nicht das, was sie versprechen. Daher wollen wir Ihnen mit dieser Rezeptur eine tatsächlich funktionierende Alternative vorstellen, mit der Sie köstliche Teigwaren wie z. B. Spätzle, Gnocchi, Bratlinge, Kuchen etc. optimal binden können.

Zutaten und Zubereitung "Veganer Ei-Ersatz"

Zubereitungszeit: ca. 10 Minuten

Zutaten für 1 Glas mit ca. 350 ml Fassungsvermögen:

  • 300 g Bio-Maisgriess
  • 30 g Johannisbrotkernmehl 

Zubereitung:

Beide Zutaten in einen Hochleistungsmixer geben und ca. 30 Sekunden fein mahlen.

Das Pulver bis zum weiteren Gebrauch in ein gut verschliessbares Glas füllen und trocken lagern.

So setzen Sie den Ei-Ersatz ein:
 

1 Ei 2 TL der Mischung mit 40 ml Wasser gut verrühren
2 Eier 4 TL der Mischung mit 80 ml Wasser gut verrühren
3 Eier 6 TL der Mischung mit 100 ml Wasser gut verrühren
4 Eier 8 TL der Mischung mit 120 ml Wasser gut verrühren
5 Eier 10 TL der Mischung mit 140 ml Wasser gut verrühren
6 Eier 12 TL der Mischung mit 160 ml Wasser gut verrühren


Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube


Ausbildung zum Ernährungsberater an der Akademie der Naturheilkunde


Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal