Zentrum der Gesundheit
Frühstücks-Cookies

Frühstücks-Cookies

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit – Rezepte) – Diese Cookies sind schnell zubereitet, sehr lecker und gesund. Daher sind sie optimal als sättigende Frühstücks-Knabberei geeignet. Die Zutaten sind in Windeseile zusammengerührt und werden schliesslich für 15 Minuten in den Backofen geschoben. Das lässt Ihnen ausreichend Zeit für andere Dinge, die morgens zu erledigen sind. Dann ein Tässchen Tee oder Lupinenkaffee, dazu ein paar Cookies knabbern und der Tag kann kommen.

Zutaten und Zubereitung "Frühstücks-Cookies"

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Zutaten für 2 Portionen (oder 8 Stück):

  • 35 g glutenfreie Haferflocken
  • 15 g Bio-Lupinenschrot – über Nacht in Wasser einweichen
  • 20 g gehackte Bio-Mandeln
  • ½ Bio-Banane

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 50 ml Wasser
  • 1 EL Ahornsirup (alternativ Yacon-Sirup)
  • 1 TL Bio-Kokosöl
  • ½ TL Backpulver (alternativ Natron)
  • 1 Prise Kristallsalz

Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Das Einweichwasser abgiessen und das Restwasser im Schrot ausdrücken.

Das Wasser in eine Schüssel geben und die Banane darin mit einer Gabel gründlich zerdrücken. Alle weiteren Zutaten in die Schüssel geben und sorgfältig vermengen.

Jeweils einen Esslöffel von der Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen und 15 Minuten im Ofen backen.

Unser Rezept im Film: Frühstücks-Cookies

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube


Ausbildung zum Ernährungsberater an der Akademie der Naturheilkunde


Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal