Frühstück

Frühstückssmoothie mit Kurkuma – vegan

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 01.02.2019
Frühstückssmoothie mit Kurkuma – vegan
© ZDG

Kurkuma ist ein Gewürz der Extraklasse. Seine gesundheitlichen Auswirkungen sind fantastisch. Daher entwickeln wir immer wieder köstliche Kurkuma-Rezepte, mit denen es ein Leichtes ist, Kurkuma möglichst häufig in den Speiseplan zu integrieren. Mit diesem Frühstückssmoothie können Sie schon am Morgen mit Kurkuma (1,5 g pro Portion) in den Tag starten. Zusätzlich versorgt der Frühstückssmoothie mit dem ebenfalls krebsfeindlichen und entzündungshemmenden Ingwer. Der Stangensellerie liefert viel basisches Kalium, und die süssen Früchte puffern die herben Gewürze, so dass eine harmonische Geschmackskomposition entsteht.

Zutaten für 4 Portionen

Für den Smoothie

  • 2 mittelgrosse Karotten ca. 180 g – waschen, schälen, in Stücke schneiden
  • 1 Stange Sellerie ca. 80 g – waschen, putzen, Fäden ziehen und in Stücke schneiden
  • 1 roter süsser Apfel ca. 130 g – waschen, vierteln und entkernen
  • 1 mittelgrosse Birne ca. 200 g (z. B. Williams) – waschen, vierteln und entkernen
  • ½ Zitrone – schälen

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 350 ml Wasser
  • 1 EL Mandelmus
  • 1 daumengrosses Stück Ingwer ca. 5 g – waschen
  • 1 mittelgrosse Kurkumawurzel frisch ca. 8 g – mit Handschuhen schälen
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Prise Vanillepulver
  • 1 Prise Kardamompulver

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 10 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 1 Minuten

Das Wasser in den Mixer geben, alle weiteren Zutaten hineingeben und für ca. 2 Minuten kräftig mixen.

Portionsweise in Gläser füllen.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 74 kcal
  • Kohlenhydrate: 10 g
  • Eiweiss: 1 g
  • Fett: 2 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen