Zutaten für 2 Portionen

Für die gebratenen Haferflocken

  • 100 g Vollkorn-Haferflocken, grob – 3 Min. in Wasser einweichen, über einem Sieb abgiessen und abtropfen lassen
  • 200 g Zucchini – in 1-cm-Würfel schneiden
  • 120 g Karotten – schälen, längs dritteln und in 3-cm-Streifen schneiden
  • 50 g Zuckerschoten (Kefen) – waschen und schräg halbieren
  • 50 g Cashewkerne – in einer fettfreien Pfanne rösten
  • 40 g Rosinen – über einem Sieb waschen und abtropfen lassen
  • 2 Frühlingszwiebeln – den grünen und weissen Teil separat in feine Ringe schneiden

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 50 ml Wasser
  • 3 EL Erdnussöl
  • 1 EL Sesamöl, geröstet
  • 2 EL Tamari (Sojasauce)
  • 2 Kaffir-Limettenblätter – Stiele entfernen; die Blätter fein hacken
  • ½ rote Chilischote – waschen und mit den Kernen in feine Ringe schneiden
  • 1 TL geriebener Ingwer
  • ½ TL schwarze Senfsamen
  • ½ TL Kurkumapulver
  • ½ TL Garam Masala
  • 2 EL gehackter Koriander
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit ca. 10 Minuten
  • Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten

Für die gebratenen Haferflocken 3 EL Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen und die Karotten zusammen mit den Haferflocken und den weissen Frühlingszwiebelringen darin ca. 3 Min. anbraten.

Anschliessend die Senfsamen und den Ingwer dazugeben und mitbraten, bis die Senfsamen zu springen beginnen. Dann Zucchini und Zuckerschoten in die Pfanne geben und 2 Min. mitbraten.

Die Hitze reduzieren, Chili, Kurkuma, Garam Masala und Rosinen dazugeben, mit Tamari und Wasser ablöschen und kurz verdampfen lassen.

Die gehackten Limettenblätter und das Frühlingszwiebelgrün unterheben und mit Sesamöl beträufeln. Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Cashewkerne dazugeben.

Die gebratene Haferflocken-Pfanne anrichten und mit Koriander bestreut servieren.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 642 kcal
  • Kohlenhydrate: 65 g
  • Eiweiss: 16 g
  • Fett: 33 g

Rezepte die Ihnen gefallen könnten