Hauptgerichte

Hirse mit Fenchelgemüse in Kurkuma-Mangosauce – vegan

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 16.07.2019
Hirse mit Fenchelgemüse in Kurkuma-Mangosauce – vegan
©ZDG/nigelcrane

Mit diesem Rezept stellen wir dir eine äusserst schmackhafte Zubereitung von Fenchelgemüse vor. In einer fruchtig-frischen und herrlich cremigen Sauce wird aus einer gewöhnlichen Fenchelknolle ein wahrer Gaumenschmaus. In Kombination mit der Hirse ist dieses ausgewogene und fein-würzige Gericht angenehm sättigend und zudem sehr leicht verdaulich.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Hirse

  • 100 g Hirse – über einem Sieb gründlich spülen
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL frisch gehackte Petersilie
  • 1 EL frisch gehackter Koriander
  • 1 TL frisch gehackter Dill zur Deko

Für das Fenchelgemüse

  • 2 mittelgrosse Fenchelknollen (ca. 400 g) – halbieren und in Spalten schneiden
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 3 EL Erdnussöl
  • ½ Bio-Orange – auspressen + ½ TL Abrieb
  • ½ TL Kokosblütenzucker

Für die Kurkuma-Mango-Sauce

  • 1 grosse, reife Mango – schälen und den Stein entfernen
  • 160 g reife Tomate – waschen, Strunk entfernen und grob zerkleinern
  • 1 daumennagelgrosses Stück Kurkumawurzel – waschen
  • 1 daumennagelgrosses Stück Ingwerwurzel – waschen
  • 100 ml Wasser
  • 80 ml Sojasahne
  • 2 TL Tamari (Sojasauce)
  • 1 TL Kokosblütenzucker
  • Kristallsalz und schwarzer Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 15 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 50 Minuten

Als Erstes die Hirse mit 300 ml Gemüsebrühe aufkochen und abgedeckt ca. 10 Min. kochen lassen. Dann die Hitze auf niedrigste Stufe reduzieren und abgedeckt weitere 15 Min. ziehen lassen.

Währenddessen das Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen und den Fenchel von jeder Seite ca. 2 Min. anbraten; dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Dann mit Kokosblütenzucker bestäuben, kurz karamellisieren lassen und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Das Ganze aufkochen, 5 Min. köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist und zur Seite stellen.

Für die Sauce 200 g Mango in einen Mixer geben, den Rest in 1-cm-Würfel schneiden und zur Seite legen. Die Tomatenstücke, das Wasser, Kokosblütenzucker, Kurkuma und Ingwer zur Mango geben und fein pürieren. Dann in einen Topf füllen, mit Tamari, Salz und Pfeffer würzen und einmal aufkochen lassen. Mit mit Salz, Pfeffer und ggf. Kokosblütenzucker abschmecken.

Anschliessend die Sahne einrühren, den Fenchel in die Sauce geben und darin erwärmen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Hirse mit Petersilie, Koriander und Dill bestreuen und auf zwei Teller verteilen. Dann das Fenchelgemüse und die Mangowürfel darauf anrichten und servieren.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 490 kcal
  • Kohlenhydrate: 45 g
  • Eiweiss: 13 g
  • Fett: 27 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen