Hauptgerichte

Karotten-Nudeln mit Petersilienpesto

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 05.12.2018
  • 0 Kommentare
Karotten-Nudeln mit Petersilienpesto
© ZDG

Bei diesem Nudelgericht können Sie ohne Bedenken eine zweite Portion geniessen, denn hier handelt es sich um sehr kalorien- und kohlenhydratarme Nudeln. Unsere Karotten-Nudeln sind in Spaghetti-Form gehobelt. Und wenn ihr mild-süsser Geschmack auf das würzige Pesto trifft, können sicher auch Getreidefans nicht wiederstehen, sie zu kosten.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Karotten-Nudeln

  • 600 g Karotten – waschen, schälen und in dünne Streifen schneiden

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 1,5 Liter Wasser
  • 80 g Olivenöl
  • 2 TL Mandelmus
  • 2 TL Tamari
  • 1 TL Ingwer
  • 70 g Petersilie
  • 60 g Pinienkerne
  • 60 g Cashewnüsse
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer
  • 2 EL Olivenöl – zum Beträufeln der fertig gekochten Karotten

Zubereitung

Vorbereitungszeit ca. 15 Minuten, Koch-/Backzeit ca. 6 Minuten

Pesto:

Die Zutaten ab 80 g Olivenöl bis Cashewnüsse in einem Mixer so lange pürieren, bis eine cremige Konsistenz entstanden ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nudeln:

Einen Topf mit 1,5 Liter Wasser und 2 TL Salz zum Kochen bringen und die Karottenstreifen darin 5-6 Minuten, bis sie eine bissfeste Konsistenz erreicht haben, kochen lassen. Über ein Sieb abgiessen und auf zwei Teller anrichten. Die Karotten mit den 2 EL Olivenöl beträufeln und zusammen mit dem Pesto servieren.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 872 kcal
  • Kohlenhydrate: 13 g
  • Eiweiss: 7 g
  • Fett: 75 g

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Basenüberschüssig kochen

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir haben uns immer sehr über Ihre Kommentare gefreut. Da uns die Ressourcen fehlen, um auf alle Ihre Fragen und Anmerkungen gebührend einzugehen, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion zu deaktivieren.

Lieben Dank für Ihr Verständnis,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit