Backwaren

Kartoffelbrot selber backen

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 03.04.2019
Kartoffelbrot selber backen
© ZDG/nigelcrane

Mit diesem Kartoffelbrot stellen wir Ihnen ein fantastisches Brot vor, dass sie ganz leicht selber backen können. Die Kruste ist knackig und der Teig angenehm fest. Die Oliven verleihen ihm einen unverkennbar würzigen Geschmack, so dass Sie das Brot durchaus auch ohne Belag geniessen können.

Zutaten für 1 Kartoffelbrot

Für das Kartoffelbrot

  • 325 g mehligkochende Kartoffeln – waschen
  • 325 g Vollkorn-Dinkelmehl
  • 50 g schwarze, entsteinte Oliven – fein hacken

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 85 ml Sojamilch
  • 20 g Backpulver
  • 20 ml Olivenöl, hitzebeständig
  • 2 TL Kristallsalz

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 20 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 50 Minuten

Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

Für das Kartoffelbrot die Kartoffel in einen Topf geben, mit kaltem Wasser auffüllen und zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und so lange köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind. Dann abgiessen und mit kaltem Wasser abschrecken. Die Schale entfernen, in eine Schüssel geben und stampfen.

Das Mehl zusammen mit dem Salz und dem Backpulver in eine Rührschüssel geben und mit den Händen gut vermischen. Dann das Öl, die Sojamilch und die Kartoffeln dazugeben und mit einem Rührgerät (mit Knethaken) zu einem homogenen Teig verarbeiten.

Anschliessend auf ein bemehltes Brett legen, die Oliven in den Teig drücken und mit den Händen nochmals kräftig durchkneten.

Schliesslich den Teig zu einem schönen Brotlaib formen und auf ein mit Backpapier belegten Grillrost legen und für 45-50 Min. im Ofen backen.

Mit unserem feinen Artischocken-Spinat-Aufstrich ist es ein Genuss.

Tipp: Machen Sie den Holzstäbchentest: Wenn kein Teig mehr am Stäbchen kleben bleibt, ist das Kartoffelbrot fertig.

Nährwerte für 1 Kartoffelbrot

  • Kalorien: 1739 kcal
  • Kohlenhydrate: 268 g
  • Eiweiss: 58 g
  • Fett: 48 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen