Zentrum der Gesundheit
Kichererbsenpfannkuchen – glutenfrei

Kichererbsenpfannkuchen – glutenfrei

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit – Rezepte) – Im Ayurveda werden diese Pfannkuchen traditionell Chillas genannt, pikant, würzig, vollmundig im Aroma, sättigend und sehr eiweissreich. Diese Pfannkuchen isst man gerne zu Suppen, zu Gemüsegerichten oder auch einfach mal nur so mit einem leckeren Chutney.

Zutaten und Zubereitung "Ayurvedische Kichererbsenpfannkuchen – glutenfrei"

Zubereitungszeit: 15-20 Minuten – inklusive Bratzeit

Zutaten für 6-8 Stück:

  • 150 g Kichererbsenmehl
  • ½ TL Kristallsalz
  • 1 Prise Chilipulver
  • 1 TL Korianderpulver
  • ½ TL Kurkumapulver
  • 2 TL Bockshornkleeblätter *(Methiblätter getrocknet)
  • ½ Bund frische Korianderblätter – waschen, trocknen und fein hacken
  • 250 – 300 ml Wasser – je nach Konsistenzwunsch
  • 4 EL Ghee oder Kokosöl zum anbraten

Zubereitung:

Alle Zutaten, bis auf das Ghee oder Kokosöl in einen Mixer geben und bis zur gewünschten Konsistenz mixen. Gegebenenfalls etwas mehr Wasser dazugeben.

Ghee oder Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und die Pfannkuchen portionsweise, auf beiden Seiten goldgelb ausbacken.

Die fertiggebackenen Pfannkuchen auf Küchenkrepp legen um überschüssiges Fett abtropfen zu lassen.

Diese Pfannkuchen passen hervorragend zu unserem Dattel-Ingwer-Chutney - https://www.zentrum-der-gesundheit.de/ayurvedisches-ingwer-chutney.html

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube


Ausbildung zum Ernährungsberater an der Akademie der Naturheilkunde

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal