Hauptgerichte

Gefüllte Kräuter-Champignons mit Quinoa vom Grill

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • aktualisiert: 15.03.2018
Gefüllte Kräuter-Champignons mit Quinoa vom Grill
© ZDG

Champignons schmecken sowohl roh im Salat als auch gebraten ausgezeichnet, doch für dieses Rezept haben wir sie auf dem Grill zubereitet und mit einer würzig-pikanten Quinoa-Masse gefüllt. Eine kreative und sehr delikate Rezeptur, die Ihre Gäste begeistern wird.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Champignons

  • 150 g gekochtes weisses Quinoa
  • 6 grosse Champignons – mit einem Tuch trocken abreiben, Stiele entfernen und fein hacken; die Köpfe bis zum Befüllen beiseite stellen
  • 1 mittelgrosse Zwiebel – schälen und fein würfeln
  • 2 Esslöffel Kokosmehl
  • 2 Esslöffel Kokosmilch

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 1 EL Kokosöl
  • 1 EL Edelhefeflocken
  • 1 TL Currypulver
  • 1 Prise Muskatnuss
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • Kristallsalz
  • 1 TL frische Petersilie
  • 1 TL fein gehackter Thymian

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 35 Minuten

Heizen Sie einen Tischgrill vor.

Erhitzen Sie das Kokosöl in einer Pfanne und schmoren Sie die Champignonstiele, die Zwiebelwürfel und das gekochte Quinoa darin 2-3 Minuten an.

Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und rühren Sie das Kokosmehl, die Kokosmilch, das Currypulver sowie die Kräuter ein.

Schmecken Sie die Masse mit Muskatnuss, Salz und Cayennepfeffer ab und rühren Sie zuletzt die Hefeflocken unter die Masse. Mengen Sie nun alles gut durch, um eine schön gebundene Masse zu erhalten.

Füllen Sie die Champignonköpfe mit dieser Masse und drücken Sie diese kurz an. Setzen Sie die befüllten Köpfe für 7 Minuten auf den Grill, dann sind sie perfekt gegart.

Tipp: Die Champignons lassen sich auch auf einem herkömmlichen Grill in einer Edelstahlschale garen. 

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube

Das Kurkumakochbuch vom Zentrum der Gesundheit

Gefällt Ihnen dieses Rezept?

Wir würden uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen!

Mehr zu diesem Rezept

Schlagwörter

Teilen Sie dieses Rezept