Süssspeisen

Erfrischende Limetten-Joghurt-Creme

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • veröffentlicht: 01.08.2017
Erfrischende Limetten-Joghurt-Creme
© ZDG

Wer Joghurt mag, wird diese vegane Creme lieben. Sie ist optisch sehr ansprechend, denn ihre cremige Konsistenz ermöglicht eine schichtweise Befüllung. Gänzlich überzeugen wird Sie jedoch ihr fruchtig-frischer Geschmack, dem eine optimale Kombination von Limette und Orange zugrunde liegt – Ein ideales Sommerdessert.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Limettencreme

  • 50 ml Saft von Bio Limetten
  • Saft von ½ Bio Orange
  • 50 ml Wasser
  • 1 EL Yaconsirup oder Agavendicksaft
  • 80 ml pflanzliche Margarine (z. B. Bio Alsan)
  • 2 EL Bio Sojasahne
  • 2 EL Pfeilwurzelmehl – mit 3 EL Wasser anrühren

Für die Joghurtcreme

  • 250 ml Bio Sojajoghurt
  • 200 g Bio Sojaspeisequark, z. B. von Soyana
  • 50 ml Bio Sojasahne, oder Hafersahne oder Reissahne
  • 1 EL Yaconsirup
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 1 TL Limettenschale - abgerieben

Für die Deko

  • 6 frische Heidelbeeren, Zesten (abgeriebene Schale) einer halben Limette und 2 Minzeblätter

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 25 Minuten

2 Gläser bereitstellen.

Limettensaft, Orangensaft, Wasser, Yaconsirup, Margarine und die Sojasahne in einen Topf geben. Alles zusammen zum Kochen bringen.

Dann die Hitze reduzieren und das angerührte Pfeilwurzelmehl einrühren. Unter ständigem Rühren ca. 2 Minuten köcheln lassen. In eine Schüssel zum Abkühlen umfüllen und im Kühlschrank ca. 30 Minuten auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit Joghurt, Quark und Sahne in eine Schüssel füllen, gut verrühren und mit Yaconsirup, Vanillezucker, Sahnesteif und Limettenschale verfeinern.

Die Limettencreme aus dem Kühlschrank nehmen und nochmals gut verrühren.

Die Joghurtcreme in einen Spritzbeutel füllen und zuunterst in die Gläser spritzen. Dann die Limettencreme einfüllen und den Vorgang abwechselnd wiederholen. Die Befüllung mit einer Joghurtschicht beenden.

Zum Schluss mit frischen Heidelbeeren, Limettenzesten und Minzeblättern dekoriert servieren.

Guten Appetit! 

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube

Das Kurkumakochbuch vom Zentrum der Gesundheit

Gefällt Ihnen dieses Rezept?

Wir würden uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen!

Mehr zu diesem Rezept

Schlagwörter

Teilen Sie dieses Rezept