Zentrum der Gesundheit
Limettenkuchen in Rohkostqualität – glutenfrei

Limettenkuchen in Rohkostqualität – glutenfrei

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit) – Dieser erfrischende Kuchen stammt aus der Rohkostküche. Er erinnert geschmacklich an einen Käsekuchen – mit dem Unterschied, dass unser Rohkostkuchen milch- und glutenfrei und aufgrund seines Vitalstoffreichtums enorm gesund ist. Der Boden besteht aus Pecannüssen, Kokosraspeln, Datteln und Kakaonibs. Für die Füllung süsst man eine Avocado-Kokos-Creme mit Yaconsirup, Agavendicksaft oder Honig. Aromatisiert wird mit Limettensaft und der geriebenen Limettenschale. Der Kuchen ist nach einer Kühlzeit von drei Stunden wunderbar schnittfest.

Zutaten und Zubereitung "Limettenkuchen mit Avocado – roh und glutenfrei"

Zubereitungszeit: 25-30 Minuten plus Kühlzeit mindestens 3 Stunden

Zutaten für den Boden:

  • 125 g Pecannüsse
  • 45 g Kokosraspeln
  • 185 g Medjool Datteln – entsteinen und in Stücke schneiden
  • 70 g Kakaonibs
  • 2 EL Kokosöl

Zutaten für die Füllung:

  • 550 g Avocados (ca. 5 mittelgrosse Avocados) – schälen, entsteinen und in Stücke schneiden
  • Saft von 5 Limetten
  • 150 g Bio-Blütenhonig (alternativ geht auch Yaconsirup oder Agavendicksaft)
  • 175 g flüssiges Kokosöl – zimmerwarm
  • 1 Limette für Zesten reiben, für die Deko

Zubereitung für den Boden:

Den Backofen auf 150 °C (Umluft) vorheizen. Eine Springform mit 18 cm Ø nehmen, am Boden und am Rand mit Backpapier auslegen.

Pekannüsse und Kokosraspeln auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ca. 10 Minuten im Ofen goldgelb rösten.

Hinweis: Wenn Sie einen hundertprozentigen Rohkostkuchen zubereiten möchten, dann verwenden Sie die Pekannüsse und die Kokosraspeln ungeröstet.

Herausnehmen und leicht abkühlen lassen. Beides mit den restlichen Bodenzutaten in einer Küchenmaschine zu einer krümeligen Masse verarbeiten.

Die Mischung in die Form geben und mit einem Löffelrücken gleichmässig am Boden andrücken. Darauf achten, dass ein gleichmässig hoher Rand entsteht.

Anschliessend in den Kühlschrank stellen, bis die Füllung fertig zubereitet ist.

Zubereitung für die Füllung:

Das Fleisch der Avocados, den Limettensaft, den Honig und das flüssige Kokosöl in einen Mixer geben, alles glatt pürieren und abschmecken.

Die Form mit dem Boden aus dem Kühlschrank nehmen, die Avocado-Masse darauf giessen und gut verteilen. Mindestens 3 Stunden kühlstellen. Idealerweise über Nacht.

Den Kuchen herausnehmen und mit einem Messer entlang des Randes schneiden und so von der Form lösen. Zur Deko mit einer Reibe die Limettenzesten darüber reiben. Eventuell mit dünnen Limettenscheiben belegen.

In 12 Stücke schneiden. Portionsweise auf Tellern anrichten und sofort servieren. 

Limettenkuchen in Rohkostqualität


Ausbildung zum Ernährungsberater an der Akademie der Naturheilkunde


Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal