Zentrum der Gesundheit
Mais-Bohnen-Salat

Mais-Bohnen-Salat

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit – Rezepte) – Die Kombination der für diesen Salat verwendeten Zutaten ist nicht nur optisch sehr ansprechend, sondern auch geschmacklich ein Genuss. Dazu trägt natürlich auch das ausgewogene Dressing bei, das ganz hervorragend zu dem Gemüse passt. Und auch ungeübte Köche können sich an dieses Rezept wagen, denn der Salat ist ganz einfach zuzubereiten und gelingt immer.

Zutaten und Zubereitung "Mais-Bohnen-Salat"

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten – zuzüglich 1 Stunde Kühlzeit

Zutaten für 2 Portionen:

  • 170 g Kidneybohnen (aus dem Glas) – die Flüssigkeit über einem Sieb abgiessen und die Bohnen mit kaltem Wasser gut abspülen
  • 180 g Bio-Mais (aus dem Glas) – die Flüssigkeit über einem Sieb abgiessen
  • 100 g roter Paprika – putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden
  • 100 g grüner Paprika – putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden
  • 1 mittelgrosse Zwiebel – schälen und fein würfeln

Für das Dressing:

  • 1 TL Paprika, edelsüss
  • 1 TL Currypulver
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Bund Schnittlauch – waschen, abtrocknen und in kleine Röllchen schneiden

Zubereitung:

Das vorbereitete Gemüse in eine Schüssel geben.

Für das Dressing alle Zutaten, bis auf Salz, Pfeffer und Schnittlauch, nacheinander in eine separate Schüssel geben, mit einem Schneebesen kräftig verrühren und über das Gemüse giessen.

Alles gut miteinander vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und ca. 1 Stunde im Kühlschrank durchziehen lassen. Nochmals abschmecken und mit Schnittlauch bestreut servieren. 

Mais-Bohnen-Salat

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube


Ausbildung zum Ernährungsberater an der Akademie der Naturheilkunde

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal