Süssspeisen

Maiskuchen mit Dinkel-Vollkornmehl

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 16.04.2019
Maiskuchen mit Dinkel-Vollkornmehl
© ZDG

Nussig, fruchtig und nicht zu süss – an diesem fluffig-leichten Dinkel-Maiskuchen werden Sie Ihre Freude haben. Die Zubereitung selbst ist mit wenigen Handgriffen in nur 15 Minuten erledigt. Dann kommt er für 45 Minuten in den Ofen und ist pünktlich zur Tea-Time oder zum Kaffeekränzchen servierbereit. Und es wird garantiert nicht lange dauern, bis der Kuchen mit dem herrlichen Orangen-Nussaroma restlos verspeist ist. Geniessen Sie ihn!

Zutaten für 1 Springform (Ø 20 cm) = 8 Portionen

Für den Maiskuchen

  • 160 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 50 g Sojajoghurt Natur
  • 40 g Pinienkerne
  • 25 g Maisgriess
  • 8 g Backpulver
  • 1 Bio Orange – heiss waschen, Schale abreiben und Saft auspressen

Weitere Zutaten und Gewürze:

  • 110 ml Wasser
  • 80 ml Yaconsirup (alternativ Ahornsirup)
  • 40 ml Kokosöl

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 15 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 45 Minuten

Den Backofen auf 160° C vorheizen.

Die Pinienkerne in einer fettfreien Pfanne rösten, bis sie zu duften beginnen. Dann in einen Mixer geben und sehr fein mahlen.

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen so lange verrühren, bis ein glatter Teig entstanden ist.

Eine Kuchenform (24 x 24 cm) einfetten und den Teig hineinfüllen. In den Ofen schieben und 45 Minuten backen.

Nährwerte pro Portionen

  • Kalorien: 95 kcal
  • Kohlenhydrate: 10 g
  • Eiweiss: 2 g
  • Fett: 5 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen