Zutaten für 12 Küchlein

Für die Mohn-Orangen-Küchlein

  • 250 g Volkorn-Dinkelmehl
  • 60 g Kokosblütenzucker
  • 40 g Mohn
  • 3 EL Chiasamen – schroten und in 4 EL Wasser 10 Min. einweichen
  • 1 Bio-Orange – die Schale (ohne die weisse Haut) abreiben; dann auspressen
  • 200 g weiche Margarine, vegan

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 200 ml pflanzliche Milch
  • 2 EL Kokosöl – zum Einfetten
  • ½ TL Vanillemarkpulver
  • ½ EL Weinsteinpulver (alternativ Backpulver oder Natron)
  • 1/3 TL Kardamompulver
  • 1/3 TL Zimtpulver
  • 1/3 TL Ingwerpulver

Für das Topping

  • 3 Bio-Orangen – davon den kompletten Abrieb + den kompletten Saft
  • 2 EL Kokosblütenzucker

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit ca. 20 Minuten
  • Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten

Für die Mohn-Orangen-Küchlein als Erstes den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen; Muffin Förmchen mit Kokosöl einpinseln; die Mohnsamen mit der Milch vermischen und beiseitestellen.

Die Margarine, Orangenschale, Kardamom, Zimt, Ingwer, Vanillepulver und 60 g Zucker mit einem Schneebesen schaumig rühren; dabei die Chiasamen nach und nach unterheben.

Das Mehl und das Backpulver vermischen und den Orangensaft und die Mohnmilch einrühren. Alles nochmals kräftig verrühren.

Die Masse mit einem Esslöffel in die vorbereiteten Förmchen füllen und 25 - 30 Min. im Ofen backen.

Den Stäbchentest machen: Wenn nichts mehr hängen bleibt sind die Küchlein fertig und können aus dem Ofen genommen werden.

Für das Topping den Orangensaft und die Zesten zusammen mit 2 EL Kokosblütenzucker in einen Topf geben und 5 Min. leicht köcheln lassen. Dann die Hitze abstellen und etwas nachziehen lassen.

Die Hälfte dieses Toppings über die noch warmen Küchlein geben.

Die Mohn-Orangen-Küchlein beim Anrichten nach Belieben nochmals mit etwas Sud beträufeln und geniessen.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 241 kcal
  • Kohlenhydrate: 7 g
  • Eiweiss: 1 g
  • Fett: 18 g

Fernausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Sie interessiert, was in unserem Essen steckt und wollen wissen, wie sich Nähr- und Vitalstoffe auf den Körper auswirken? Sie wünschen sich ein gesundes Leben für sich, Ihre Familie und Mitmenschen? Ernährungsberater sind beliebt – doch oft geht bei der Beratung der ganzheitliche Aspekt vergessen, den es für eine nachhaltige Gesundheit braucht. Lernen Sie bei der Akademie der Naturheilkunde die Zusammenhänge zwischen Lebens- und Ernährungsweise sowie physischem und psychischem Wohlbefinden kennen.

Die Akademie der Naturheilkunde bildet interessierte Menschen wie Sie in rund 16 Monaten zum ganzheitlichen Ernährungsberater aus. Bestellen Sie hier die kostenlose Infobroschüre.


Rezepte die Ihnen gefallen könnten