Getränke

Mojito-Eistee-Cocktail – alkoholfrei

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • aktualisiert: 15.03.2018
Mojito-Eistee-Cocktail – alkoholfrei
© ZDG

Dieser alkoholfreie Mojito ist das optimale Erfrischungsgetränk für die heisse Jahreszeit. Im Gegensatz zum alkoholhaltigen Mojito-Cocktail basiert diese Rezeptur auf einem feinen Grüntee, der mit fruchtigen Würfeln aus Mango-Orangensaft eisgekühlt serviert wird. Für die spritzige Frische sorgt eine Kombination von frischem Limettensaft und Minze Blättern. Jetzt kann der Sommer kommen.

Zutaten für 1 Glas

Für den Eistee

  • 250 ml Wasser
  • 200 ml Mango-Orangensaft 
  • 1 Teebeutel Grüner Tee Earl Grey
  • 1 Bio Limette – warm abwaschen und vierteln
  • 1 EL Kokosblütenzucker
  • 6 Blätter frische Minze – waschen und trocknen
  • 1 Strohhalm
  • 1 Limonadenglas oder Longdrink Glas
  • 1 langstieliger Löffel
  • 1 langstieliger Holzstössel oder ähnliches

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 10 Minuten

Als erstes einen leeren, vorgekühlten Eiswürfelbehälter aus dem Gefrierfach nehmen und den Saft gleichmässig in die Mulden füllen. Wer mag, kann auch ein paar blaue Trauben oder frische Heidelbeeren vorher hineinlegen. Den Behälter für 2 Stunden in das Gefrierfach stellen oder bereits am Vorabend zubereiten und über Nacht einfrieren. 

Das Wasser zum Kochen bringen (geht auch im Wasserkocher), vom Herd nehmen und ca. 5 Minuten ohne Deckel herunterkühlen lassen. Das Wasser sollte dann eine Temperatur von etwa 80 Grad haben.

Den Teebeutel in eine Tasse geben, mit dem Wasser übergiessen und 5 Minuten ziehen lassen. Anschliessend herausnehmen und den Tee abkühlen lassen.

Die geviertelte Limette in ein Longdrink Glas geben, den Zucker und 5 Minze Blätter dazugeben und mit dem Holzstössel kräftig zerstossen, sodass der Limettensaft austritt.

Dann die Eiswürfel ins Glas geben und mit dem bereits abgekühlten Grüntee übergiessen.

Mit dem langstieligen Löffel in kreisenden Bewegungen von unten nach oben gut verrühren, mit dem übrigen Minze Blatt dekorieren und mit einem Strohhalm geniessen. 

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept