Suppen

Rote Bete-Suppe mit Meerrettich – basisch und vegan

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 18.03.2019
Rote Bete-Suppe mit Meerrettich – basisch und vegan
© ZDG

Diese knallrote Rote-Bete-Suppe ist eine köstliche Kombination aus Rote Beten, Karotten und Kartoffeln. Damit die Suppe ihre rote Farbe behält, fügt man ein wenig getrocknete Cranberries hinzu. Sie sorgen nicht nur für Farbstabilität, sondern optimieren durch ihre frische Fruchtsäure ausserdem den Geschmack der Roten Bete. Als gesundheitliches Extra fügt man Meerrettich hinzu. Auf diese Weise ist man allein mit dieser Suppe schon gut mit antibakteriellen, krebsfeindlichen und entzündungshemmenden Pflanzenstoffen versorgt.

Zutaten für 4 Portionen

Für die Rote Bete-Suppe

  • 1 Rote Bete ca. 300 g – waschen, schälen und würfeln
  • 1 mittlere Kartoffel ca. 120 g – waschen, schälen und würfeln
  • 1 kleine Karotte ca. 100 g – waschen, schälen und würfeln
  • 2 kleine Schalotten – schälen und würfeln
  • 3 EL frisch geriebener Meerrettich (oder Meerrettich aus dem Glas)
  • 1 daumengrosses Ingwerstück ca. 10 g – schälen und reiben
  • 2 EL getrocknete Cranberries

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 TL Korianderpulver
  • 1 TL Kreuzkümmelpulver
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Kristallsalz
  • 1 EL gehackte Petersilie

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 15 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 25 Minuten

Für die Rote-Bete-Suppe Öl in einem Topf erhitzen. Schalotten, Ingwer und Cranberries darin anschwitzen. Rote Bete, Kartoffel und Karotte dazugeben und mit anbraten. Mit der Gemüsebrühe auffüllen und die Lorbeerblätter hinzufügen. Für ca. 20 Minuten köcheln lassen.

Die Rote Bete-Suppe pürieren, mit Salz, Pfeffer, Koriander, Kreuzkümmel und 2 EL Meerrettich abschmecken. Portionsweise in Suppentellern anrichten und die Rote Bete-Suppe mit dem restlichen Meerrettich und der Petersilie garniert servieren.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 128 kcal
  • Kohlenhydrate: 9 g
  • Eiweiss: 1 g
  • Fett: 5 g

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen