Süssspeisen

Schokoladen-Creme – vegan

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 15.03.2019
Schokoladen-Creme – vegan
© ZDG/nigelcrane

Diese cremig-feine Schoko-Creme ist blitzschnell zubereitet und einfach köstlich im Geschmack. Die Basis besteht aus fein püriertem Seidentofu und Sojasahne. Der Kakao verleiht der Creme einen herrlichen Schoko-Geschmack – ein delikates Dessert.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Schokoladen-Creme

  • 200 g Seidentofu – mit einer Gabel grob zerbröseln
  • 100 g Sojajsahne – steif schlagen (ggf. Bio-Sahnesteif verwenden)
  • 50 g Bio Kakaopulver (plus etwas Kakao zum Bestreuen)

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 20 g pflanzliche Bio-Margarine (z. B. Bio-Alsan)
  • 4 EL Yaconsirup

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 10 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 2 Minuten

Für die Schokoladen-Creme den Tofu, die Margarine, den Kakao und den Sirup in einen Mixer geben und zu einer homogenen Creme mixen.

Die Sahne in 2 Gläser füllen und die Schoko-Creme darauf gleichmässig verteilen.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 298 kcal
  • Kohlenhydrate: 16 g
  • Eiweiss: 3 g
  • Fett: 18 g

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen