Süssspeisen

Vegane Schokoladen-Creme

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 22.10.2018
  • 0 Kommentare
Vegane Schokoladen-Creme
© ZDG/nigelcrane

Diese cremig-feine Schoko-Creme ist blitzschnell zubereitet und einfach köstlich im Geschmack. Die Basis besteht aus fein püriertem Seidentofu und Sojasahne. Der Kakao verleiht der Creme einen herrlichen Schoko-Geschmack – ein delikates Dessert.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Schoko-Creme

  • 200 g Seidentofu – mit einer Gabel grob zerbröseln
  • 100 g Sojajsahne – steif schlagen (ggf. Bio-Sahnesteif verwenden)
  • 50 g Bio Kakaopulver (plus etwas Kakao zum Bestreuen)

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 20 g pflanzliche Bio-Margarine (z. B. Bio-Alsan)
  • 4 EL Yaconsirup

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 10 Minuten

Den Tofu, die Margarine, den Kakao und den Sirup in einen Mixer geben und zu einer homogenen Creme mixen.

Die Sahne in 2 Gläser füllen und die Schoko-Creme darauf gleichmässig verteilen.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 298 kcal
  • Kohlenhydrate: 16 g
  • Eiweiß: 3 g
  • Fett: 18 g

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir haben uns immer sehr über Ihre Kommentare gefreut. Da uns die Ressourcen fehlen, um auf alle Ihre Fragen und Anmerkungen gebührend einzugehen, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion zu deaktivieren.

Lieben Dank für Ihr Verständnis,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit