Dressings

Algen-Koriander-Senfdressing für Chicoréesalat

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 18.03.2019
Algen-Koriander-Senfdressing für Chicoréesalat
© ZDG

Ob ein Salat köstlich schmeckt oder eher nicht, hängt in erster Linie davon ab, wie harmonisch das Dressing auf den jeweiligen Salat abgestimmt ist. Besonders schwierig wird dieses Unterfangen bei Salaten, die über eine festere Struktur verfügen, wie z. B. kräftige Blattsalate oder Chicorée, denn sie nehmen die Aromen des Dressings nur schlecht an. Ganz anders hingegen reagieren sie auf ein Dressing wie dieses: Durch seine Cremigkeit ummantelt es jedes einzelne Blatt, so dass der Salat zu einem aromatischen Geschmackserlebnis wird.

Zutaten für 2 Portionen

Für den Chicoréesalat

  • 1 gelber Chicorée – halbieren, Strunk entfernen, beide Hälften unter fliessendem Wasser kurz waschen und abtropfen lassen
  • 1 roter Chicorée – halbieren, Strunk entfernen, beide Hälften unter fliessendem Wasser kurz waschen und abtropfen lassen

Für das Algen-Koriander-Senfdressing

  • 1 mittelgrosse Schalotte – schälen und in Würfel schneiden

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 1 Knoblauch – schälen und fein reiben
  • 1 EL Ingwer – waschen, schälen und fein reiben
  • 1 EL frischer Meerrettich – waschen, schälen und fein reiben
  • 1 TL Algenflocken, z. B. von Algamar
  • 2 TL Senf
  • 2 EL Olivenöl
  • Saft einer halben Orange ca. 100 ml
  • 100 ml Wasser
  • 1 TL Kokosöl
  • 1 TL Kreuzkümmelsamen
  • 1 TL Fenchelsamen
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 TL Zitronensaft

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 20 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 1 Minuten

Für das Algen-Koriander-Senfdressing alle Zutaten von Knoblauch bis einschliesslich Fenchelsamen in einen Hochleistungsmixer geben und 30 bis 45 Sekunden zu einer feinen Sauce pürieren.

Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Den Chicoréesalat in eine Schüssel umfüllen und die Schalotten-Würfel unterrühren.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 173 kcal
  • Kohlenhydrate: 12 g
  • Eiweiss: 4 g
  • Fett: 11 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen