Reisgerichte

Gemüsepfanne mit Soja-Geschnetzeltem

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 19.07.2019
Gemüsepfanne mit Soja-Geschnetzeltem
©ZDG/nigelcrane

Für diese Gemüsepfanne haben wir Karotten und Zucchini zunächst angebraten, dann mit einer aromatischen und leicht pikanten Cremesauce versehen und die zuvor kross gebratenen, würzigen Sojaschnetzel dazugegeben. Serviert wurde das Ganze mit köstlich-knackigen Brokkoliröschen und einem feinen Vollkornreis. Alle Zutaten ergänzen sich perfekt, so dass du dich auf ein sehr delikates Gemüsegericht freuen kannst.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Gemüsepfanne

  • 100 g Vollkornreis – über einem Sieb gut spülen
  • 60 g Karotten – waschen, wenn nötig schälen, halbieren und schräg in Scheiben schneiden
  • 130 g Brokkoli – putzen, waschen und in kleine Röschen schneiden
  • 100 g Zucchini – waschen, vierteln und in Scheiben schneiden
  • 100 g Sojaschnetzel, fein
  • 2 Kaffir-Limettenblätter – Stiele entfernen und in feine Streifen schneiden
  • 1/2 milde rote Chilischote – entkernen und in Ringe schneiden

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 1 Liter Wasser
  • 250 ml Kokosmilch
  • 4 EL Sojasahne
  • 2 EL Kokosöl
  • 1 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 Spritzer Limettensaft
  • 1 EL Edelhefeflocken
  • 1/2 TL Currypulver
  • 1/2 TL Paprikapulver
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 15 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 45 Minuten

500 ml Wasser mit 1 EL Kristallsalz zum Kochen bringen und den Reis darin ca. 40 Min. garen. Dann die Hitze abstellen, den Reis über einem Sieb abgiessen, gut abtropfen lassen und zum Warmhalten zurück in den Topf geben.

Den Backofen auf 60 °C vorheizen.

Für die Gemüsepfanne die restlichen 500 ml Wasser erneut mit 1 EL Kristallsalz zum Kochen bringen und den Brokkoli darin und 2 Min. blanchieren. Anschliessend mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen und auf einen Teller legen und im Backofen warmhalten.

In der Zwischenzeit die Sojaschnetzel im Brokkoli-Wasser 1 - 2 Min. kochen, dann über einem Sieb abgiessen und gut abtropfen lassen.

Anschliessend 1 EL Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und das Geschnetzelte darin 15 - 20 Min. kross anbraten. Die Sojasahne, 1 EL Tamari und etwas Salz unterrühren und kurz aufkochen lassen. Dann die Hitze abstellen und die Pfanne beiseitestellen.

In einer weiteren Pfanne das restliche Kokosöl erhitzen und die Karottenwürfel zusammen mit den Chiliringen und den Limettenblättern darin ca. 2 Min. anbraten. Dann die Zucchiniwürfel dazugeben und unter Rühren ca. 1 Min. mitbraten.

Mit Kokosmilch ablöschen und kurz aufkochen lassen. Paprika, Curry, Hefeflocken, 1 EL Tamari und Limettensaft dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Sojaschnetzel zum Gemüse in die Pfanne geben, alles gut verrühren und kurz darin erwärmen. Dann den Brokkoli aus dem Backofen nehmen.

Die Gemüsepfanne mit Soja-Geschnetzeltem zusammen mit dem Brokkoli auf zwei Tellern anrichten und servieren.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 656 kcal
  • Kohlenhydrate: 45 g
  • Eiweiss: 40 g
  • Fett: 33 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen