Kartoffelrezepte

Kartoffelpüree mit Spinat

  • Autor: BAT
  • aktualisiert: 30.09.2018
  • 0 Kommentare
Kartoffelpüree mit Spinat
© ZDG

Bei diesem Gericht haben wir den Spinat in der Sojamilch erhitzt, in einem Mixer püriert, fein abgeschmeckt und unter das bereits vorbereitete Kartoffelpüree gemischt. Eine halbe Stunde reicht und das Püree steht auf dem Tisch. Wir finden, eine wirklich köstliche Variante. Als Beilage eignen sich verschiedene Gemüsesorten, im Ofen oder der Pfanne gegart.

Zutaten für 2 Portionen

Für das Püree

  • 400 g mehlige Kartoffeln – waschen, schälen, in Würfel schneiden
  • 70 g frischer Spinat – waschen, in feine Streifen schneiden

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 1 Liter Wasser
  • 100 ml Sojamilch
  • 1 EL Kokosöl
  • 1 Prise Muskatnuss
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 15 Minuten, Kochzeit ca. 25 Minuten

Einen Topf mit 1 Liter Wasser 2 TL Salz zum Kochen bringen, die Kartoffelwürfel darin 25 Minuten gar kochen. Das Wasser aus dem Topf abgiessen, die Kartoffeln mit einem Kartoffelstampfer zu Brei zerdrücken und beiseite stellen.

Die Sojamilch in einer Pfanne erhitzen, den Spinat darin aufkochen und anschliessend in einen Mixer umfüllen. Das Kokosöl und die Gewürze dazugeben mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss fein abschmecken und kräftig mixen. Die Masse dann zum Kartoffelpüree geben und miteinander vermengen.

Das fertige Spinat-Kartoffelpüree kann sehr gut zu unseren leckeren Pastinaken und Karotten vom Blech gereicht werden.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 215 kcal
  • Kohlenhydrate: 31 g
  • Eiweiß: 7 g
  • Fett: 6 g

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir haben uns immer sehr über Ihre Kommentare gefreut. Da uns die Ressourcen fehlen, um auf alle Ihre Fragen und Anmerkungen gebührend einzugehen, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion zu deaktivieren.

Lieben Dank für Ihr Verständnis,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit