Glutenfrei backen

Süsskartoffel-Ananas Muffins - Glutenfrei

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • aktualisiert: 27.07.2018
Süsskartoffel-Ananas Muffins - Glutenfrei
© ZDG

Kaum ein Gebäck eignet sich so gut für die glutenfreie Backstube wie Muffins. Unsere Süsskartoffel-Ananas-Muffins sind sehr locker und saftig. Als glutenfreie Mehlsorten kommen Reis- und Kokosmehl zum Einsatz, verdickt wird mit Chiasamen und gesüsst mit dem gesunden Yaconsirup. Da gerade die Kombination Ananas mit Kokos so gut schmeckt, geben wir Kokosmilch hinzu, die den Muffins ihre saftige Konsistenz verleiht. Inklusive Backzeit benötigen Sie für die Muffins ausserdem nicht mehr als 40 Minuten.

Zutaten für 12 Muffins

Für die Muffins

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 1 EL Chiasamen geschrotet – in 3 EL Wasser ca. 10-15 Minuten eingeweicht
  • 150 ml Bio Kokosmilch
  • 2 EL Bio-Olivenöl
  • 1 EL Yaconsirup
  • 120 g Bio-Reismehl
  • 60 g Bio Kokosmehl
  • 1 Esslöffel Weinsteinpulver
  • 1 EL Zimtpulver
  • 1 TL Ingwerpulver
  • ⅛ TL Nelkenpulver
  • ⅛ TL Muskatnuss
  • ½ TL Kristallsalz
  • 500 ml Gemüsebrühe

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 35 Minuten

Den Backofen auf 185° C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Eine 12-Loch Muffin Form einfetten und bereitstellen.

Die Süsskartoffel mit der Schale in der Gemüsebrühe ca. 20 Minuten weichkochen. Dann schälen und in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken.

Olivenöl, Kokosnussmilch, eingeweichter Chiasamen und den Yaconsirup zu der Süsskartoffel geben und alles glatt rühren.

Nun alle trockenen Zutaten zur Süsskartoffel geben und zu einem geschmeidigen Teig verrühren.

Den Teig mit einem Esslöffel in die Muffin Förmchen geben, so dass sie zu ¾ gefüllt sind.

Im Backofen auf der mittleren Schiene ca. 30-35 Minuten backen. Stäbchen Test machen. Wenn nichts mehr am Stäbchen hängen bleibt sind die Muffins fertig. 

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept