Kartoffelrezepte

Süsskartoffel-Nudeln mit Nuss-Sauce

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 05.12.2018
  • 0 Kommentare
Süsskartoffel-Nudeln mit Nuss-Sauce
© ZDG

Sicher kennen Sie bereits Rezepte mit Zucchini-Nudeln. Für dieses Rezept haben wir jedoch nicht Zucchini, sondern Süsskartoffeln in Nudelform gehobelt. Die Süsskartoffel-Nudeln werden in der Pfanne gedämpft und mit Zuckerschoten und Mungbohnensprossen serviert. Dazu gibt es eine cremige Sauce aus selbst gemachter Cashewnussmilch. Zum Schluss streut man geröstete Mandelstifte über das Gericht und geniesst es mit einem frischen Blattsalat. Da das Rezept nicht viel mehr Zeit als eine halbe Stunde benötigt, ist es ein ideales Mittag- oder Abendessen im stressigen Alltag.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Süsskartoffelnudeln

  • 500 g Süsskartoffeln – mit Spiralschneider in feine Spaghetti schneiden
  • 100 g Tofu Natur – mit einer Gabel zerbröseln
  • 100 g Mungosprossen – über ein Sieb waschen und abtrocknen lassen
  • 100 g Kefen (Zuckerschoten) – waschen und putzen
  • 2 EL weisse Mandelstifte

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 100 ml Wasser
  • 3 EL Erdnussöl
  • 1 EL fein gehackter Ingwer
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer

Für die Sauce

  • 100 ml Wasser
  • 100 ml Sojasahne
  • 30 g Cashewnüsse
  • 2 EL Mandelmus
  • 1 EL Bio Margarine
  • Kristallsalz
  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 20 Minuten, Kochzeit ca. 15 Minuten

Nudeln:

Eine fettfreie Pfanne erhitzen, die Mandelstifte darin goldbraun rösten, auf einen Teller geben und beiseite stellen.

Das Erdnussöl in einer Pfanne erhitzen. Den Ingwer hineingeben, verrühren und den Tofu unterheben. Beides unter Rühren kurz anbraten.

Dann die Kefen und die Süsskartoffel-Spaghetti dazugeben, umrühren, mit Salz und Pfeffer würzen und mit 100 ml Wasser ablöschen. Die Hitze reduzieren und das Ganze ca. 5 Minuten köcheln lassen, bis die Spaghetti eine angenehme Konsistenz haben.

Zum Schluss die Mungosprossen unterheben und gegebenenfalls noch einmal mit Salz und Pfeffer abschmecken. Abgedeckt warmhalten.

Mandelsauce:

Die Cashewnüsse mit 100 ml Wasser in einem Mixer zu Milch mixen.

Dann einen Topf mit Margarine erhitzen und das Mandelmus darin kurz unter Rühren anschwitzen. Mit der Cashewmilch ablöschen, kurz aufkochen lassen und mit Sojasahne auffüllen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Süsskartoffelnudeln auf 2 Teller verteilen, mit Mandelsauce übergiessen und mit den gerösteten Mandelstiften bestreut servieren. 

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 844 kcal
  • Kohlenhydrate: 74 g
  • Eiweiss: 15 g
  • Fett: 48 g

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept

Basenüberschüssig kochen

Leserkommentare

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Wir haben uns immer sehr über Ihre Kommentare gefreut. Da uns die Ressourcen fehlen, um auf alle Ihre Fragen und Anmerkungen gebührend einzugehen, haben wir uns entschieden, die Kommentarfunktion zu deaktivieren.

Lieben Dank für Ihr Verständnis,
Ihr Team vom Zentrum der Gesundheit