Salate

Tomaten-Mozzarella-Salat mit Avocadodip

  • Autor: LS, SG, BAT
  • aktualisiert: 03.04.2019
Tomaten-Mozzarella-Salat mit Avocadodip
© ZDG/nigelcrane

Diese Variante des Tomaten-Mozzarella-Salats ist geschmacklich vom Original kaum zu unterscheiden. Anstelle des Käses haben wir Cashewkerne verwendet, die fein vermahlen und optimal gebunden eine angenehm weiche Konsistenz mit leichtem Biss haben. Dazu ein feines Avocado-Püree - fertig ist diese kreative Gaumenfreude.

Zutaten für 2 Portionen

Für den Mozzarella

  • 180 g Cashewkerne – über Nacht in Wasser einweichen
  • 300 ml Wasser
  • Saft einer halben Bio-Zitrone
  • 25 g Flohsamenschalenpulver
  • 1 TL Kristallsalz

Für den Salat

  • 200 g grosse, reife Tomaten – waschen, Strunk entfernen und in unterschiedliche Formen schneiden
  • 2 EL Olivenöl, kaltgepresst
  • 1 EL Apfel-Balsamico
  • 8 Basilikumblättchen (zur Deko) – waschen und trocknen

Für den Dip

  • ca. 180 g Avocado-Fruchtfleisch
  • 4 EL Olivenöl, kaltgepresst
  • 1 EL Zitronensaft
  • Kristallsalz
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit: ca. 20 Minuten
  • Koch-/Backzeit: ca. 5 Minuten
  • Zieh-/Ruhe-/Einweichzeit: ca. 12 Stunden

Für die Mozzarella eine 30 x 30 cm grosse Frischhaltefolie bereithalten. Die Cashewkerne aus dem Einweichwasser nehmen und das Wasser abgiessen.

Zusammen mit 300 ml frischem Wasser, Salz und Zitronensaft in einen Hochleistungsmixer geben und ca. 30 Sek. mixen.

Dann das Flohsamenschalenpulver dazugeben und das Ganze noch einmal 1 - 2 Min. kräftig durchmixen. Die Masse kann dabei etwas warm werden, was deren Qualität jedoch nicht beeinträchtigt.

Schliesslich die Cashew-Masse auf die Frischhaltefolie geben und mit der Folie zu einer festen Rolle formen, sodass diese komplett mit Folie bedeckt ist. Die Enden der Folie fest eindrehen und die Rolle mindestens 3 Std. in den Kühlschrank legen – idealerweise über Nacht.

Vor der Zubereitung des Salates wird der Mozzarella aus der Kühlung genommen und die Folie entfernt. Jetzt kann der "Käse" in die gewünschte Form geschnitten werden, z. B. Würfelchen oder Scheiben.

Für das Püree das Avocado-Fruchtfleisch aus der Schale nehmen und zusammen mit Zitronensaft und Olivenöl in ein hohes Gefäss geben. Mit einem Pürierstab fein mixen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, in einen Spritzbeutel füllen und beiseite stellen.

Für den Salat die Tomaten- und Mozzarellastückchen nach Lust und Laune auf den Tellern platzieren, salzen, pfeffern und mit Balsamico und Olivenöl beträufeln. Zum Schluss den Avocadodip tupfenweise zwischen den Salat setzen.

Den Tomaten-Mozzarella-Salat mit den Basilikumblättchen garniert servieren.

Nährwerte pro Portion

  • Kalorien: 943 kcal
  • Kohlenhydrate: 32 g
  • Eiweiss: 17 g
  • Fett: 80 g

Ihre Ausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Gesunde Ernährung ist Ihre Leidenschaft? Sie lieben die basenüberschüssige, naturbelassene Ernährung? Sie möchten gerne die Zusammenhänge zwischen unserer Nahrung und unserer Gesundheit aus ganzheitlicher Sicht verstehen? Sie wünschen sich nichts mehr als all Ihr Wissen rund um Gesundheit und Ernährung zu Ihrem Beruf zu machen?

Die Akademie der Naturheilkunde bildet Menschen wie Sie in 12 bis 18 Monaten zum Fachberater für holistische Gesundheit aus. Wenn Sie mehr über das Fernstudium an der Akademie der Naturheilkunde wissen möchten, dann erfahren Sie hier alle Details sowie Feedbacks von aktuellen und ehemaligen TeilnehmerInnen.

Teilen Sie dieses Rezept

Diese Rezepte könnten Ihnen auch gefallen