Zentrum der Gesundheit
Veganer Tomaten-Mozzarella-Salat

Veganer Tomaten-Mozzarella-Salat

Autor: , Letzte Änderung:

(Zentrum der Gesundheit – Rezepte) – Diese vegane Variante des Tomaten-Mozzarella-Salats ist vom Original kaum zu unterscheiden. Anstelle des Käses haben wir Cashewkerne verwendet, die fein vermahlen und optimal gebunden eine angenehm weiche Konsistenz haben und dennoch über einen leichten Biss verfügen. Ihr fein-nussiges Aroma passt ausgezeichnet zu den fruchtig frischen Tomaten, der Balsamico-Säure sowie der leicht herben Basilikumnote.

Zutaten und Zubereitung "Veganer Tomaten-Mozzarella-Salat"

Zubereitungszeit: 15 Minuten – zzgl. 3 Stunden Kühlzeit für den "Mozzarella"

Zutaten für 2 Portionen:

Für den Mozzarella:

Für den Salat:

  • 2 grosse, reife Tomaten – waschen, Strunk entfernen und in gleichmässig dicke Scheiben schneiden
  • Balsamicoessig oder Balsamico Glace
  • 2 EL Olivenöl
  • Kristallsalz aus der Mühle
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 12 Basilikumblätter – waschen und trocknen

Zubereitung:

Veganer Mozzarella:

Eine 30 x 30 cm grosse Frischhaltefolie bereithalten. Die Cashewkerne aus dem Einweichwasser nehmen und das Wasser abgiessen.

Zusammen mit 300 ml frischem Wasser, dem Salz und dem Zitronensaft in einen Hochleistungsmixer geben und ca. 30 Sekunden mixen.

Dann das Flohsamenschalenpulver dazugeben und das Ganze noch einmal 1-2 Minuten kräftig durchmixen. Die Masse kann dabei etwas warm werden, was deren Qualität jedoch nicht beeinträchtigt.

Schliesslich die Cashew-Masse auf die Frischhaltefolie geben und mit der Folie zu einer festen Rolle formen, sodass diese komplett mit Folie bedeckt ist. Die Enden der Folie fest eindrehen und die Rolle mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank legen – idealerweise über Nacht.

Vor der Zubereitung des Salates wird der "Mozzarella" aus der Kühlung und aus der Folie genommen und in gleichmässig dicke Scheiben geschnitten.

Salat:

Tomaten- und Mozzarellascheiben abwechselnd auf den Tellern platzieren, salzen, pfeffern und mit Balsamico und Olivenöl beträufeln.

Mit Basilikumblättern garniert servieren. 

Hier finden Sie unsere Kochfilme bei YouTube


Ausbildung zum Ernährungsberater an der Akademie der Naturheilkunde

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, würden wir uns über einen kleinen Beitrag für unsere Tätigkeit sehr freuen! Spenden Sie jetzt mit Paypal