Süssspeisen

Schnelle und einfache vegane Sahne

  • Autor: Zentrum der Gesundheit
  • aktualisiert: 30.09.2018
Schnelle und einfache vegane Sahne
© ZDG

Eine cremige Sahne lässt sich sehr leicht in veganer Qualität herstellen. Zwar gibt es auch vegane Sahne auf Sojabasis. Unsere vegane Sahne ist jedoch sojafrei. Ihre Basis wird aus Cashewkernen, Mandelmilch und Datteln hergestellt. Flohsamenschalen verdicken ein wenig und die Vanille schenkt das passende Aroma. Zur Zubereitung ist lediglich ein Hochleistungsmixer erforderlich, der die Cashews entsprechend fein und cremig zerkleinern kann. Die vegane Sahne ist in 5 Minuten fertig und passt wunderbar zu Früchten aller Art, aber natürlich auch auf Ihre vegane Sahnetorte.

Zutaten für 4 Portionen

Für die Sahne

  • 140 g Cashewnüsse
  • 2 Medjool-Datteln – entsteinen

Flüssige Zutaten und Gewürze

  • 140 ml Mandelmilch
  • 60 ml Wasser
  • 1 TL fein gemahlener Flohsamenschalen
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 TL Vanillemarkpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Zubereitung

Zubereitungszeit ca. 5 Minuten

Alle Zutaten nacheinander in einen Hochleistungsmixer geben und ca. 2 Minuten kräftig mixen, bis eine feine und leicht gebundene Masse entsteht.

Die Sahne am besten sofort verwenden. Ansonsten im Kühlschrank maximal 2 Tage aufbewahren.

Passt sehr gut zu frischen Erdbeeren oder andere süssen Früchten, wie Banane, Heidelbeeren, etc. 

Mehr zu diesem Rezept

Teilen Sie dieses Rezept