Zutaten für für eine 20-cm-Kastenform

Für das Hafer-Walnuss-Brot

  • 1 Kastenform (20 cm lang) – mit einem passend zurechtgeschnittenen Backpapier auslegen
  • 150 g Haferflocken. glutenfrei – davon 80 g fein mahlen
  • 140 g Sonnenblumenkerne – davon 70 g fein mahlen
  • 100 g Leinsamen
  • 70 g Walnüsse – davon 40 g grob hacken; 30 g fein mahlen
  • 20 g frische Hefe
  • 2 EL Chiasamen
  • 2 EL Flohsamenschalen, leicht gehäuft

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 300 g Sojajoghurt
  • 3 EL Kokosöl
  • 1 EL Yaconsirup
  • 1 TL Kokosblütenzucker
  • 2 TL Kristallsalz

Zubereitung

  • Vorbereitungszeit ca. 15 Minuten
  • Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten

Für das Hafer-Walnuss-Brot als Erstes die Hefe mit dem Kokosblütenzucker in einer kleinen Schüssel vermengen und beiseitestellen.

Den gemahlenen Anteil der Haferflocken, Sonnenblumenkerne und Walnüsse in eine grosse Schüssel geben. Die restlichen trockenen Zutaten dazugeben und vermengen.

Die Hefe mit Joghurt, Kokosöl und Yaconsirup verrühren, zu den trockenen Zutaten in die Schüssel geben und gründlich vermengen.

Den Teig in die Backform füllen und gut andrücken. Mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort bei ca. 30 °C etwa 30 Min. ruhen lassen.

In der Zwischenzeit den Backofen auf 155 °C Umluft vorheizen. Dann den Brotteig in den Backofen stellen und 75 Min. backen.

Das Hafer-Walnuss-Brot aus der Form lösen und auf einem Gitterrost abkühlen lassen.

Nährwerte pro Brot

  • Kalorien: 1358 kcal
  • Kohlenhydrate: 55 g
  • Eiweiss: 23 g
  • Fett: 97 g

Fernausbildung zum ganzheitlichen Ernährungsberater

Sie interessiert, was in unserem Essen steckt und wollen wissen, wie sich Nähr- und Vitalstoffe auf den Körper auswirken? Sie wünschen sich ein gesundes Leben für sich, Ihre Familie und Mitmenschen? Ernährungsberater sind beliebt – doch oft geht bei der Beratung der ganzheitliche Aspekt vergessen, den es für eine nachhaltige Gesundheit braucht. Lernen Sie bei der Akademie der Naturheilkunde die Zusammenhänge zwischen Lebens- und Ernährungsweise sowie physischem und psychischem Wohlbefinden kennen.

Die Akademie der Naturheilkunde bildet interessierte Menschen wie Sie in rund 16 Monaten zum ganzheitlichen Ernährungsberater aus. Bestellen Sie hier die kostenlose Infobroschüre.