Zentrum der Gesundheit
  • Apfelröschen auf einem Gitter serviert
30 März 2022

Apfelröschen im Blätterteig

Überrasche deine Familie doch mal mit diesen wunderschönen Apfelröschen. Sie schmecken fantastisch und sind in der Zubereitung längst nicht so kompliziert, wie es vielleicht erscheint.

Rezeptentwicklung: Lucia,Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 7 Apfelröschen

Für die Apfelröschen

  • 1 Zitrone
  • 2 rote, süsse Äpfel, ca. 260 g
  • 60 g Aprikosen, getrocknet
  • 200 ml Wasser
  • ½ TL Bourbon-Vanillepulver
  • 1 Msp. Zimtpulver
  • 1 Msp. Kardamompulver
  • 1 Packung Vollkorn-Dinkelblätterteig
  • 1 Muffinform, antihaftbeschichtet
  • 1 EL Margarine – (selbermachen)
  • 2 EL Xylitol (Zuckeraustauschstoff)
Nährwerte pro Apfelröschen
Kalorien 215 kcal
Kohlenhydrate 24 g
Eiweiss 2 g
Fett 12 g

Zubereitung

Zubereitungszeit:
Vorbereitungszeit 35 Minuten
Koch-/Backzeit 30 Minuten

1. Schritt

Die Zitrone auspressen; das Kerngehäuse der Äpfel entfernen; die Äpfel in 3-mm-Scheiben schneiden; dabei sollten alle Scheiben eine gleichmässige Rundung erhalten und mit etwas Zitronensaft beträufelt werden; die Aprikosen in 200 ml Wasser einweichen.

Dann einen Topf mit Wasser aufkochen, die Hälfte vom Zitronensaft in das kochende Wasser geben und die Apfelscheiben ca. 30 Sek. darin blanchieren; über einem Sieb abgiessen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.

Währenddessen zu den eingeweichten Aprikosen, ½ TL Vanillepulver, 1 Msp. Zimt sowie 1 Msp. Kardamom geben und in einem Standmixer zu einer feinen Creme pürieren.

2. Schritt

Den Blätterteig quer auf die Arbeitsfläche legen und mit einem Nudelholz etwas dünner ausrollen, damit er später komplett durchgebacken ist. Dann auf der langen Seite den Teig für 7 gleichmässig dicke Streifen markieren und durchschneiden.

Den Ofen auf 180 °C Umluft vorheizen; 1 EL Margarine kurz in einem kleinen Topf zerlassen und die Muffinform damit einfetten. Die Aprikosen-Creme auf die Mitte der Teigstreifen streichen. Dann die gut abgetropften Apfelscheiben auf den oberen Rand übereinanderlappend und mit der runden Seite nach oben legen.

3. Schritt

Die untere Kante bis zur oberen Kante hochziehen, dann den ganzen Streifen vorsichtig, möglichst eng zusammenrollen und sofort in die Muffinform setzen. Mit dem restlichen Blätterteig ebenso verfahren.

Die untere Kante bis zur oberen Kante hochziehen, dann den ganzen Streifen vorsichtig, möglichst eng zusammenrollen und sofort in die Muffinform setzen. Mit dem restlichen Blätterteig ebenso verfahren.

Die Röschen mit der restlichen Margarine einpinseln, das Backblech in das untere Drittel des Ofens schieben und 30 Min backen. In der Zwischenzeit für den Puderzucker 2 EL Xylitol im Mixer pulverisieren. Dann aus dem Ofen nehmen, aus der Form lösen und abkühlen lassen. Die Apfelröschen mit dem Puderzucker bestreut servieren.

Tipp: Geniesse die Apfelröschen z. B. mit unserer köstlichen, in nur 15 Min. zubereiteten Vanillesauce.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit