Zentrum der Gesundheit
  • Maisgriess-Pudding gebacken mit Apfeltopping auf einem kleinen Teller serviert
15 September 2021

Maisgriess-Pudding gebacken mit Apfel-Topping

Dieser Maisgriess Pudding erhält durch die Trockenfrüchte eine angenehme Süsse. Zusammen mit den restlichen Zutaten entwickelt sich ein feines, sehr harmonisches Aroma.

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 4 Portionen

Für den Maisgries-Pudding

  • 200 g Seidentofu – Flüssigkeit abgiessen
  • 40 g Feigen, getrocknet – in kleine Würfel schneiden
  • 30 g Aprikosen, getrocknet – in kleine Würfel schneiden
  • 15 g Pflaumen, getrocknet – in kleine Würfel schneiden
  • 25 g Bio-Maisgriess
  • 100 ml Sojadrink
  • 1 EL Erdnussöl, hitzebeständig
  • 1 Bio-Zitrone – davon ½ TL Abrieb
  • 1 EL Xylitol (Zuckeraustauschstoff)
  • ½ TL Vanillepulver
  • 1 Msp. Zimtpulver
  • 1 Prise Kristallsalz

Für das Apfel-Topping

  • 150 g süsser Apfel
  • 20 g Mandelsplitter – fettfrei rösten
  • 2 EL saure Sahne, vegan (z. B. von Soyana)
  • 1 EL Pistazien – fettfrei rösten
  • 1 TL Yaconsirup
  • ½ TL Zitronensaft + 1 Msp. Abrieb (siehe oben)
Nährwerte pro Portion
Kalorien 301 kcal
Kohlenhydrate 40 g
Eiweiss 7 g
Fett 12 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 15 Minuten

1. Schritt

Den Ofen auf 150 °C Umluft vorheizen; ein Backblech und vier backfeste Förmchen bereitstellen.

2. Schritt

Für den Maisgries-Pudding den Seidentofu zusammen mit dem Sojadrink in eine Schüssel geben und mit einem Schneebesen cremig rühren. Dann den Zitronenabrieb, Vanillepulver, Zimt, Xylitol und 1 Prise Salz dazugeben, den Maisgriess unter Rühren langsam hineinrieseln lassen und die Trockenfrüchte darunterheben.

3. Schritt

Die Backförmchen mit Erdnussöl einfetten, die Masse in die Förmchen füllen und die Oberfläche glattstreichen. Dann auf dem Backblech verteilen, in den Ofen schieben und ca. 15 Min. backen.

4. Schritt

In der Zwischenzeit den Apfel über einer Schüssel grob reiben und sofort den Zitronensaft und die saure Sahne dazugeben. Dann den Yaconsirup einrühren, die Mandelsplitter unterheben und beiseitestellen.

5. Schritt

Wenn der Maisgries-Pudding fertig gebacken ist, kurz auskühlen lassen. Anschliessend auf 4 Teller stürzen, das Apfel-Topping darauf verteilen und mit Pistazien bestreut geniessen.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit