Zentrum der Gesundheit
  • Bruschetta-Aufstriche in drei Varianten

Bruschetta-Aufstrich – in drei Varianten

Drei unterschiedliche Bruschetta-Aufstriche für die schnelle Küche – jetzt hast du die Qual der Wahl! Doch ganz gleich, für welche Variante du dich entscheidest, sie schmecken alle hervorragend!

Autor: Lucia,Ben
8 likes
06 Oktober 2021

Zutaten für 3 Portionen

Für die Erbsen-Minze-Bruschetta

  • ½ Vollkornbaguette – in gleich dicke Scheiben schneiden (optional kross toasten)
  • 150 g Erbsen, TK – auftauen; einige Erbsen für die Garnitur zur Seite legen
  • 1 Schalotte – schälen und einige hauchdünne Scheiben für die Garnitur zur Seite legen; den Rest grob zerkleinern
  • 3 EL Olivenöl, kaltgepresst
  • 1 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 4 Stängel frische Minze – davon einige Blättchen für die Garnitur zur Seite legen

Für die Avocado-Tomaten-Bruschetta

  • ½ Vollkornbaguette – in gleich dicke Scheiben schneiden (optional kross toasten)
  • 5 Cherrytomaten – davon 1 Tomate für die Garnitur in Scheiben schneiden
  • ½ reife Avocado
  • 1 EL Limettensaft, frisch gepresst
  • 2 Stängel Koriander – die Blätter abzupfen

Für die Antipasti-Bruschetta

  • ½ Vollkornbaguette – in gleich dicke Scheiben schneiden (optional kross toasten)
  • 120 g Artischockenherzen, aus dem Glas – über einem Sieb abtropfen lassen
  • 40 g getrocknete, in Öl eingelegte Tomaten – davon 3 dünne Streifen für die Garnitur zur Seite legen
  • 30 g geröstete Pinienkerne – davon ein paar Kerne für die Garnitur zur Seite legen
  • 1 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion (im Durchschnitt)
Kalorien 226 kcal
Kohlenhydrate 24 g
Eiweiss 6 g
Fett 10 g
ANZEIGE

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Koch-/Backzeit 1 Minuten

1. Schritt

Für die Bruschetta-Aufstriche jeweils die entsprechenden Zutaten vorbereiten.

Dann jeweils alle Zutaten – ausser Salz und Pfeffer – in einem Mixer fein pürieren; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Brotscheiben mit dem Bruschetta-Aufstrich bestreichen, auf einer Platte anrichten, ausgarnieren und servieren.

Tags

ANZEIGE