Zentrum der Gesundheit
  • Kräuterbutter mit Kurkuma – vegan

Kräuterbutter mit Kurkuma – vegan

Diese vegane Kräuterbutter wirst du lieben! Die Mischung aus veganer Margarine und Kokosöl haben wir mit Knoblauch, rosa Pfeffer und Kurkuma gewürzt und mit jeder Menge frischer Kräuter verfeinert – absolut köstlich, daher unbedingt testen.

Autor: Lucia,Ben
14 likes
06 August 2021

Zutaten für 1 Rolle

Für die Kräuterbutter

  • 75 g Margarine, vegan – (selbermachen)
  • 100 ml Kokosöl
  • 1 kleine Knoblauchzehe – schälen und reiben
  • 1 TL fein gehackte Petersilie
  • 1 TL fein gehackter Thymian
  • 1 TL fein gehackter Rosmarin
  • 1 TL fein gehackter Liebstöckel
  • 1 EL Kurkumapulver
  • 1 TL Kristallsalz (oder nach Bedarf)
  • 1 EL Rosa Pfefferkörner
  • Frischhaltefolie
Nährwerte pro Rolle
Kalorien 1497 kcal
Kohlenhydrate 1 g
Eiweiss 0 g
Fett 161 g
ANZEIGE

Dieses Rezept als Video ansehen:

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Koch-/Backzeit 1 Minuten
Zieh-/Ruhezeit 4 Stunden

1. Schritt

Für die Kräuterbutter 75 g Margarine und 100 ml Kokosöl bereits am Vorabend in den Kühlschrank stellen.

2. Schritt

Eine halbe Stunde vor der Verarbeitung aus der Kühlung nehmen und in einer Schüssel weich werden lassen. In der Zwischenzeit den Knoblauch und die Kräuter vorbereiten.

3. Schritt

Dann die Margarine mit einem Schneebesen glattrühren und nach und nach alle weiteren Zutaten unterrühren, bis die Masse wieder glatt ist. Anschliessend auf einem Stück Frischhaltefolie verteilen, mit der Folie zu einer Rolle formen und beide Enden fest eindrehen.

4. Schritt

Damit die Kräuterbutter die erforderliche Festigkeit erhält, legst du sie für ca. 4 Std. in den Kühlschrank.

5. Schritt

Schneide immer nur die Menge auf, die für den sofortigen Verzehr benötigt wird. Die restliche Kräuterbutter wieder in Folie einrollen und sofort zurück in den Kühlschrank legen.

6. Schritt


7. Schritt


Tags

ANZEIGE