Zentrum der Gesundheit
  • Linsen-Kräuter-Aufstrich serviert auf Vollkornbrot
15 September 2021

Linsen-Kräuter-Aufstrich

Diesen feinen Linsen-Kräuter-Aufstrich solltest du probieren, denn er schmeckt fantastisch! Er ist schnell zubereitet und kommt tatsächlich der beliebten Leberwurst geschmacklich sehr nahe – überzeuge dich selbst.

Autor: Lucia,Ben

Zutaten für ca. 300 g

Für den Linsen-Kräuter-Aufstrich

  • 100 g braune Zwerglinsen
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Olivenöl, kaltgepresst
  • 1 EL Apfeldicksaft
  • 2 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1 Zweig Rosmarin – die Nadeln abzupfen
  • 2 EL Majoranblättchen
  • 1 Bio- Zitrone – davon 1 TL Abrieb
  • 1 EL Edelhefeflocken
  • 1 Prise Muskatnusspulver
  • Kala Namak (Räuchersalz)
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL Schnittlauch
Nährwerte pro Glas
Kalorien 743 kcal
Kohlenhydrate 47 g
Eiweiss 12 g
Fett 54 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Koch-/Backzeit 20 Minuten

1. Schritt

Die Linsen über Nacht in reichlich Wasser einweichen. Dann über einem Sieb abgiessen und abspülen.

2. Schritt

300 ml Gemüsebrühe in einem Topf zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren und ca. 20 Min. weichköcheln lassen. Anschliessend über einem Sieb abgiessen und abtropfen lassen.

3. Schritt

Dann zusammen mit den Zutaten – von Olivenöl bis Edelhefeflocken – in einem Mixer fein pürieren und mit Muskat, Kala Namak sowie Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.

4. Schritt

Den Linsen-Kräuter-Aufstrich mit 2 EL Schnittlauch bestreuen und einem knusprigen Brot geniessen.

Tags

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit