Zentrum der Gesundheit
  • Grünkohlbratlinge mit Kohlgemüse
21 November 2022

Grünkohl-Bratlinge an Tomatensauce

Unsere leckeren Grünkohl-Bratlinge sind herrlich würzig und sehr sättigend. Dazu noch eine leichte, frische und angenehm pikante Tomatensauce – mehr braucht es nicht, um glücklich zu sein.

Rezeptentwicklung: Lucia,Ben

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 4 Portionen

Für die Grünkohl-Bratlinge

  • 300 g Grünkohl (netto 220 g) – die harten Stile entfernen; die Blätter ganz fein schneiden
  • 200 g Räuchertofu – die Haut abschneiden und fein hacken, den Rest mit einem Messer zerdrücken
  • 6 EL Chiasamen – fein mahlen und mit 5 EL Wasser verrühren
  • 150 g Haferflocken, zart

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 4 EL Erdnussöl, hitzebeständig
  • 3 EL Tamari (Sojasauce)
  • 3 EL Edelhefeflocken
  • 2 EL fein gehackter Oregano
  • 1 EL fein gehackter Thymian

Für die Tomatensauce

  • 100 g Knollensellerie – schälen und fein hacken
  • 100 g Karotten – schälen und in ganz kleine Würfel schneiden
  • 500 ml passierte Tomaten
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 3 EL Olivenöl, hitzebeständig
  • 1 EL Tomatenmark
  • 2 EL Yaconsirup
  • 1 TL fein geschnittener Salbei
  • 1 TL fein gehackter Thymian
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 512 kcal
Kohlenhydrate 28 g
Eiweiss 18 g
Fett 30 g

Zubereitung

Zubereitungszeit:
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Koch-/Backzeit 20 Minuten

1. Schritt

Für die Tomatensauce das Olivenöl in einem Topf erhitzen und den Sellerie zusammen mit den Karotten ca. 2 Min. andünsten. Dann das Tomatenmark einrühren, die passierten Tomaten und die Gemüsebrühe dazugeben und aufkochen lassen.

2. Schritt

Dann die restlichen Zutaten in die Sauce geben und auf mittlerer Stufe und unter stetigem Rühren 10 Min. leicht köcheln lassen.

3. Schritt

Für die Bratlinge alle Zutaten – ausser das Erdnussöl – in eine Schüssel geben. Mit leicht angefeuchteten Händen zu einer kompakten Masse kneten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Dann aus der Masse 8 gleich grosse Bratlinge formen.

4. Schritt

Das Erdnussöl in einer breiten Pfanne erhitzen und die Bratlinge von beiden Seiten jeweils ca. 3 Min. anbraten. Dann aus der Pfanne nehmen und zum Abtropfen auf einen mit Küchenpapier ausgelegten Teller geben.

5. Schritt

Die Tomatensauce abschmecken, zusammen mit den Grünkohl-Bratlingen anrichten und geniessen.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit