Zentrum der Gesundheit
  • Kichererbsen Burger auf einem weissen Teller serviert
31 Juli 2021

Kichererbsen-Taler mit Paprikagemüse

Diese würzigen und leicht pikanten Kichererbsen-Taler werden zunächst kurz angebraten und dann 15 Minuten im Ofen gebacken. In der Zwischenzeit kannst du das wunderbar aromatische Paprikagemüse zubereiten. Eine perfekte Kombination, die geschmacklich überzeugt.

Kostenlosen Newsletter abonnieren

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie die regelmässige Zusendung des Newsletters und akzeptieren die Bestimmungen zum Datenschutz.

Zutaten für 2 Portionen

Für die Kichererbsen-Taler

  • 220 g Kichererbsen, aus dem Glas (Netto) – über einem Sieb abgiessen und gründlich spülen
  • 1 rote Zwiebel – schälen und fein würfeln
  • 45 g Vollorn Dinkelmehl
  • ¼ TL Backpulver

Weitere Zutaten und Gewürze

  • 4 EL Kokosöl
  • 3 EL Wasser
  • 1 TL geriebener Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen – schälen und pressen
  • 1 TL Kreuzkümmelpulver
  • 2 Prisen Chiliflocken
  • 3 EL fein geschnittene Petersilie

Für das Paprikagemüse

  • 200 g orange Paprika – in Streifen schneiden
  • 100 g rote Paprika – in Streifen schneiden
  • 100 g gelbe Paprika – in Streifen schneiden
  • 120 g rote Zwiebeln (optional) – halbieren und in feine Streifen schneiden
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 3 EL Erdnussöl, hitzebeständig
  • 1 EL Tamari (Sojasauce)
  • 30 g Tomatenmark
  • 1 EL fein geschnittener Oregano
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
Nährwerte pro Portion
Kalorien 411 kcal
Kohlenhydrate 43 g
Eiweiss 14 g
Fett 14 g

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Koch-/Backzeit 15 Minuten

1. Schritt

Die Kichererbsen in ein hohes Gefäss geben und kurz zur Seite stellen.

2. Schritt

Für die Kichererbsen-Taler 2 EL Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel zusammen mit Knoblauch, Ingwer und Kreuzkümmel darin andünsten. Chiliflocken dazugeben und den gesamten Pfanneninhalt zu den Kichererbsen geben.

3. Schritt

Dann das Wasser dazugeben, Mehl und Backpulver einrühren und die Petersilie unterheben. Das Ganze mit einem Pürierstab fein pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit ganz leicht angefeuchteten Handflächen 6 - 8 Kugeln aus der Masse formen. Die Masse bleibt klebrig; sie darf jedoch nicht zu feucht sein.

4. Schritt

Den Backofen auf 180 °C Umluft aufheizen; einen Gitterrost bereitstellen.

5. Schritt

Das restliche Öl in der Pfanne erhitzen, die Kugeln in die Pfanne legen und leicht andrücken. Von beiden Seiten jeweils ca. 2 Min. goldbraun anbraten. Dann aus der Pfanne nehmen und auf einem mit Küchenpapier ausgelegten Teller abtropfen lassen.

6. Schritt

Die Taler anschliessend auf einem feuerfesten Teller geben, auf den Gitterrost stellen und im Ofen 10 Min. nachgaren lassen.

7. Schritt

In der Zwischenzeit die Paprika- und Zwiebelstreifen in dem Erdnussöl ca. 5 Min. scharf anbraten. Dann das Tomatenmark einrühren und nach 1 Min. den Oregano dazugeben. Mit Gemüsebrühe ablöschen, Tamari einrühren und 5 Min. leicht köcheln lassen. Schliesslich mit Salz und Pfeffer abschmecken.

8. Schritt

Dann die Kichererbsen-Taler aus dem Ofen nehmen, zusammen mit dem Paprikagemüse anrichten und geniessen.

Liebe Leserinnen und Leser,
ab sofort können Sie bei unseren Rezepten ein Feedback hinterlassen. Schreiben Sie uns, wie es Ihnen und Ihrer Familie geschmeckt hat. Wir freuen uns darauf! Für Fragen, die nichts mit unseren Rezepten zu tun haben, nutzen Sie bitte das Kontaktformular.
Lieben Dank, Ihre Redaktion vom Zentrum der Gesundheit