Zentrum der Gesundheit
  • Gemüse-Curry Kichererbsen

Gemüse-Curry mit Kichererbsen

Dieses cremige Gemüse-Curry schmeckt hervorragend. Es ist sehr aromatisch und ausgewogen im Geschmack. Zudem ist es ganz einfach und schnell zubereitet – überzeuge dich selbst.

Autor: Ben
86 likes
18 Januar 2022

Zutaten für 2 Portionen

Gemüse-Curry mit Kichererbsen

  • 200 g Karotten
  • 220 g Kichererbsen
  • 260 g Zucchini
  • Kokosöl
  • 1 EL Ingwer, gerieben
  • 2 TL Currypulver
  • 1 TL Kreuzkümmelpulver
  • 250 ml Wasser
  • 2 EL Tamari (Sojasauce)
  • Kristallsalz und Pfeffer aus der Mühle
  • 150 ml Kokosmilch
  • 25 g Erdnussmus – (selbermachen)
  • 1 EL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 100 g Cherrytomaten
Nährwerte pro Portion
Kalorien 576 kcal
Kohlenhydrate 32 g
Eiweiss 14 g
Fett 41 g
ANZEIGE

Zubereitung

Zeit für die Vorbereitung:
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Koch-/Backzeit 15 Minuten

1. Schritt

Die Karotten der Länge nach halbieren und in 5-mm-Scheiben schneiden; die Kichererbsen über einem Sieb spülen und abtropfen lassen; die Zucchini der Länge nach halbieren und in 5-mm-Scheiben schneiden; den Ingwer reiben.

Eine Pfanne mit Kokosöl erhitzen und die Karottenscheiben 3 Min. dünsten. Dann den geriebenen Ingwer, 2 TL Curry und 1 TL Kreuzkümmel 1 Min. mitdünsten. Mit 250 ml Wasser ablöschen, 2 EL Tamari einrühren und die abgetropften Kichererbsen dazugeben; salzen, pfeffern und 3 Min. köcheln lassen. Dann die Zucchinischeiben 2 Min. mitköcheln lassen; währenddessen die Cherrytomaten vierteln.

2. Schritt

150 ml Kokosmilch, 25 g Erdnussmus und 1 EL Zitronensaft einrühren, einmal aufkochen lassen und die Pfanne vom Herd nehmen. Dann die geviertelten Tomaten unterheben; mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Gemüse-Curry anrichten und servieren.

ANZEIGE